Nach oben

Günstigster Preis
ab
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Produktinfo

Der Ökotest-Testsieger überzeugt im Alltag mit Stabilität bei gleichzeitig sehr guter praktischer Ausstattung und optimaler kindgerechter Gestaltung. Eine flexible Verteilung der vier kugelgelagerten Luftkammerräder, feststellbare Vorderräder und besonders große Hinterräder geben besten Halt auf unebenen Wegen. Schwenk-schieber zum leichten Wechsel der Blickrichtung und eine weiche Federung garantieren den kleinen Fahrgästen ein ruhiges Fahrvergnügen – in der Stadt und auf dem Land. Variabel in der Höhe verstellbare Schiebergriffe, eine optionale Handbremse, sowie ein besonders großes Einkaufsnetz bieten auch den Eltern entsprechenden Komfort beim Ausfahren. Der Kombi-Kinderwagen ist dank großer Liegefläche und vier verschiedener schnell änderbarer Positionen der Sportwagensitzeinheit bereits ab der Geburt und bis lange ins Kleinkindalter geeignet. Mit einer umfangreichen Auswahl an diversem Zubehör - vom Adapter für die Babyschale bis zum Windschutz - und einer Auswahl aus ca. 30 Designs ist der Teutonia Mistral S individuell und flexibel an die eigenen Wünsche und Bedürfnisse anpassbar.

Produkteigenschaften: - Gewicht: 16,8 kg - Abmessungen: - Zusammengeklappt (LxBxH): 100x62x45 cm - Aufgebaut (LxBxH): 102x62x110 cm

Tests

Stiftung Warentest 09/2009

"Kinderwagen im Test: Die Branche schläft"

Befriedigend (3,2)
Erfreulich, die geringe Schadstoffbelastung, jedoch problematisches Handling.

Bewertungen

128 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Ramona
    05. August 2013

    4 von 4 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Ein Traum von Kinderwagen

    Schon bei den ersten Kindern musste es ein Teutonia sein und nun kamen wir auch nicht an dieser Marke vorbei. Wir haben uns verschiedene Modelle angesehen und sind von diesem Wagen absolut überzeugt!

    Er hat eine ruhige, angenehme Fahrweise bei der das Kind ohne ständig gerüttelt zu werden schlafen kann. Die Räder sind total Klasse und lassen sich (wenn sie zum Beispiel schmutzig geworden sind mit leichtigkeit abnehmen (schafft sogar unser großer Sohnemann ;-). Die wendigen "Vorderräder" kann man je nach Gelände feststellen und auf unebenen geländegängigen Wegen als "Hinterräder" nutzen, da der Griff schwenkbar ist. Dieses ist auch sehr schön, wenn die Sonne blendet und man nicht gerade das Sonnensegel oder den Sonnenschirm dabei hat. Für kleine neugierige Naseweise, welche nicht immer nur nach den Eltern schauen wollen ist das natürlich auch perfekt... Eine weitere möglichkeit die Blickrichtung zu ändern ist auch mit wenigen Griffen die komplette Sitzschale umzudrehen...dazu muß aber das Kind aus dem Wagen raus, was bei dem schwenken des Griffes nicht nötig ist.

    Die Rückenlehne kann in verschiedenen Stellungen eingestellt werden, so dass man je nach Alter des Kindes entscheiden kann, in welcher Position "der Bügel" einrasten soll. Es ist schön dass man das Kind bei diesem Wagen komplett hinlegen kann und das Baby somit eine gerade weiche Unterlage hat auf der es ungestört schlummern kann. Wir bevorzugen diesen Wagen auch durch seine große Liegefläsche, bei der das Baby schön Platz zum liegen hat, wenn man sich manche anderen Wagen genau anschaut, stellt man oft fest, dass sie sehr eng und klein sind. Leider achten hierauf wenige Eltern. Es ist aber lustig, wenn man z.B. eine Erstlingstasche eines anderen Kinderwagens in die Erstlingstasche des Teutonias reinstellen kann, dann sieht man erst richtig den Größenunterschied...

    Mein Mann ist sehr groß, auch aus diesem Grund haben wir uns für diesen Wagen entschieden, denn der Griff ist Höhenverstellbar, sodass mein Mann, Ich und die "großen Brüder" ohne Rückenprobleme schieben können.

    Die Feststellbremse befindet sich an diesem Wagen auch an dem Schwenkschieber...am Anfang etwas ungewohnt, aber funktioniert echt gut... vor allem, wenn man im Sommer offene Schuhe anhat quetscht man sich nicht die Zehen an der Fußbremse... betrifft naturlich eher die Frauen als die Männer...

    Teutonia hat eine große Polsterauswahl und sehr viele Zubehörtteile, welche man ergänzen kann. An Erstlingstasche haben wir uns für die Vario-Plus Tasche entschieden, hierbei handelt es sich um eine Feste Wanne, welche in den Sportwageneinsatz hineinstellen kann. Diese Tasche kann man mithilfe der Tragegurte problemlos herausnehmen und z.B. zu einer Freundin Kaffeetrinken gehen und das Baby kann weiter schlafen. diese Tasche hat ein "Verdeck" mit Windschutz, welches am Dach des Wagens befestigt werden kann. Wenn die Erstlingswanne nicht mehr benötigt wird, kann man hieraus ein Fußsack machen.

    Das Dach lässt sich gräuschlos hoch und runter machen und hat eine "Sichtfenster" welches ich persönlich echt klasse finde, denn neugiere Menschen brauchen nicht den Kopf in den Wagen zu strecken (ihhhh) sie schauen einfach zum "Fenster" herein. Desweiteren befindet sich am Dach ein Fliegen- /Rausfallnetz.

    Was auch zu erwähnen ist, ist das große "Gepäcknetz" unterhalb des Wagens...passt super viel rein!

    Ein kleiner Nachteil des Wagens ist die Größe beim einladen ins Auto, leider passt der Wagen nur quer bei uns in den Touran... aber bei den vielen anderen Pluspunkten, welche ich vergeben kann, macht es mir nichts aus. Wem der Wagen zu schwer zu heben ist (wenn man ihn ins Auto stellt) nimmt einfach den Aufsatz herunter und stellt Gestell und Sitzeinheit getrennt ins Auto.

    So, ich denke ich habe nichts vergessen...für mich der beste Kinderwagen...zwar mit einem stolzen Preis, dafür aber erstklassige Qualität.

  • Judith
    09. August 2011

    3 von 3 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Super Kinderwagen leider etwas sperrig.

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Kinderwagen. Er ist super wendig. lässt sich prima fahren. Top Federung. Leider muss ich den Sportwagenaufsatz immer abmachen wenn ich ihn im Auto transportieren möchte das nervt, passt aber anderes leider nicht in meinen Fiesta. Super das er mit Maxi Cosi kompatible ist Adapter muss allerdings dazu gekauft werden. Möchte ihn trotzdem nicht mehr missen.

  • Sandra
    08. April 2013

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Der Beste Kinderwagen den ich kaufen konnte.

    1A Handhabung, ob in der Stadt oder auf dem Land. Tolle Design Möglichkeiten. Super Federung, leichtes schieben und mit einem Griff kann man ihn zu einem echten Offroader machen.

  • Sabine
    17. August 2013

    1 von 3 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Für Babys gut, zum Buggygebrauch gibts es sicherlich bessere.

    Die Räder sind gut gefedert, nicht nur im Straßengebrauch sondern auch im Wald gut fahrbar. Der Schwenkgriff ist wahrscheinlich gut, haben wir aber fast nie gebraucht. Der Umbau ist leicht. Aber ein 10 Monate altes "Baby" sitzt in der Buggy-Variante eher schlecht. Da ist man mit einem richtigen Buggy besser dran. Wird das Kind dann wieder älter kann es auch in dem Mistral S wieder ganz gut sitzen, aber dann haben die Meisten sich wohl bereits umorientiert.