Pucktuch
Pucktuch
Pucktuch
Pucktuch
Pucktuch
Pucktuch
Pucktuch
Pucktuch
Günstigster Preis
ab 15,99€
zzgl. kein Preis
inkl. Versand
Expertenmeinung
Vor- und Nachteile
Produktinfo
miBaby Bewertungen
Alternativen

Preisvergleich

Preis bei Amazon
15,99€
inkl. Versand
0 EUR
15,99€
zzgl. 4,95€

Expertenmeinung

Tipp
Pucktuch

Das Pucktuch ist aus einem sehr hochwertigem und elastischen Material, das sich unterwegs bei Bedarf auch mal problemlos zur Babydecke, Sonnenschutz oder Wickelunterlage umfunktionieren lässt. Wer ein besonders aktives Baby hat, der sollte ein Pucktuch mit Motiv wählen, denn diese Tücher von Hoppediz sind etwas fester als die gestreiften Tücher aus Feinripp-Stoff. Bei den elastischeren Tüchern besteht die Gefahr, dass sich Dein Schatz recht schnell freistrampelt.

Nora Otto
Redakteurin

Vor- und Nachteile

  • aus 100% Baumwolle (beide Stoffvarianten)
  • 2 Stoff-Varianten – mit Motiv: fester, gestreift: elastischer Feinripp-Stoff
  • auch als Wickelunterlage, leichte Zudecke oder Sonnenschutz für den Kinderwagen nutzbar
  • in verschiedenen Designs erhältlich

Produktinfo

Pucken ist eine Wickeltechnik, bei der Babys zum Schlafen stramm in ein Tuch gewickelt werden. Es ist eine traditionelle Methode, die auch heute noch in vielen Ländern praktiziert wird. Der Körper des Babys wird dabei vollständig eingewickelt. Neuere Studien haben gezeigt, dass gepuckte Babys längere und ruhigere Schlafphasen haben können. Durch das stramme Einwickeln erfährt das Kind eine angenehme Berührung am ganzen Körper und fühlt sich gehalten und geborgen. Babys können immer dann gepuckt werden, wenn sie Müdigkeit zeigen und schlafen wollen. Für getragene Kinder, die sich durch das Tragetuch häufig eng am Körper der Eltern befinden, ist das Pucken eine sinnvolle Ergänzung.

  • Maße: 90x90 cm

miBaby Bewertungen

3.5 2 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Svenja
    06. September 2013

    Zum Pucken leider ungeeignet

    Wir haben uns dieses Pucktuch gekauft, weil unser Sohn anfang ziemliche Einschlafprobleme hatte und auch immer wieder aufwachte. Zuerst die positiven Punkte. Der Stoff ist ganz dünn und superweich, 100% Baumwolle. Es kann in der Maschine bis 60°C gewaschen werden und ist trocknergeeignet. Es liegt eine Puckanleitung mit Bildern bei. Ja, das wars leider auch schon. Natürlich erfordert die Pucktechnik einige Übung... aber mit dem Tuch fällt einem selbst das Üben schwer. Das Kind STRAMM darin einzuwickeln ist nahezu unmöglich, weil der Stoff viel zu dehnbar ist. Da kann man noch 3x nachziehen und der Kleine ist trotzdem im Handumdrehen draußen gewesen. Außerdem sind die Ränder des Tuchs durch das häufige Ziehen und Dehnen total ausgeleihert ( wellig, nicht mehr gerade ). Leider ist das Tuch jetzt auch nicht mehr quadratisch.. sondern. Naja, ohne Form. Wir benutzen es jetzt als leichte Sommerdecke. Dafür super! Aber als Pucktuch, lieber nicht.

  • Jenny
    03. June 2016

    etwas knifflig, aber sehr gut!

    Wir haben uns dieses Tuch kurz nach der Geburt für unsere Tochter geholt. Vor ca. 8 Monaten. Sie hat sich immer wachgezappelt im Schlaf.
    Man muss wirklich etwas üben bis man es gut hin bekommt. Eine Anleitung mit Bildern ist dabei. Das Tuch ist sehr elastisch, das macht es etwas schwierig es gut fest zu bekommen. Aber es ist extra elastisch, weil das Baby, die enge, aber doch elastische Wand der Fruchtblase nach empfindet. Unser kleine hat mit dem Tuch sehr gut geschlafen, oft 7 Stunden am Stück! Wenn man den kniff raus hat, ist es sehr hilfreich und kann später auch als leichte SommerDecke oder SchnuffelTuch genutzt werden. Nach mehrmaligem waschen, hat er immer noch Form und Farbe wie zu Anfang behalten.