Babytrage
Babytrage
Babytrage
Babytrage
Babytrage
Babytrage
Günstigster Preis
ab 129,00€
zzgl. kein Preis
inkl. Versand
Produktinfo
miBaby Bewertungen
Alternativen

Preisvergleich

Preis bei Amazon
129,00€
inkl. Versand
129 129 1 EUR

Produktinfo

manduca Babytrage Limited Edition High Five Klare Farben, zeitloses Design und einfach lässig: Das ist die HighFive. Die aufgestickte Fünf ist ein echter Hingucker und sorgt für eine sportliche Note. Der Fünf verdankt die HighFive nicht nur ihren Namen. Mit der HighFive feiert manduca auch das fünfjährige Jubiläum der manduca Babytrage. Eigenschaften: - Limitierte Auflage: 2.222 Stück weltweit - Universell einsetzbar als Bauch-, Hüft- und Rückentrage - Drei-Punkt-Sicherheitsschnalle - Integrierte Rückenverlängerung - Integrierte Kopfstütze - Integrierter Sitzverkleinerer für Neugeborene - Anatomisch geschnittener Hüftgurt - Empfohlen für Babys und Kinder von 3,5 kg bis 20 kg Material: 100 % Baumwolle (kontrolliert biologischer Anbau) Abmessung (Schmuckkarton): 34,5 cm / 22 cm / 12 cm Gewicht: 1,09 kg (inkl. Karton) / 0,85 kg (nur Produkt) Gebrauchsanleitung Bedienungsanleitung manduca Babytrage Limited Edition High Five

miBaby Bewertungen

4.71429 7 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Sandra
    15. December 2013

    Praktisch aber in der Handhabung nicht immer einfach

    Da unsere Maus nicht gerne im Kinderwagen lag haben wir una auch eine Manduca geholt. Laut Hersteller kann man sie ab 3,5 kg nutzen. Wir haben sie aber erst später zum Winstu gebracht, als unsere Maus schon sitzen konnte, da man es uns so empfohlen hat. Unsere Maus mochte es sehr damit getragen zu werden, allerdings muss ich sagen wenn ich sie auf dem Rücken tragen wollte brauchte ich jemanden der sie mir reinsetzt, sonst habe ich es nicht alleine hinbekommen. Am Anfang fand ich es noch recht schwer die Maus auch vor dem Bauch richtig in die Trage zu setzen, aber je öfter ich es tat desto einfacher wurde es. Übung macht halt den Meister. Durch den recht langen Bauchgurt war es für mich und meine. Mann kein Problem die Manduca umzuschnallen, da wir beide etwas stabiler sind. Die Schnalle am Bauchgurt hat eine zusätzliche Sicherung, so dass sie nicht einfach aufgehen kann. Was für mich jedoch immer schwer war und auch nach längerem Üben nicht einfacher wurde war das schließen der Schnalle an den Armgurten, die die Gurte dann zusammen hält damit sie nicht von der Schulter rutschen. Denn da kam ich auf meinem Rücken nicht dran und wenn ich sie höher anbrachte drückte es im Nacken. Aber es hat sich, auch wenn ich mal alleine unterwegs war immer jemand gefunden der mir half. Im groben und ganzen ein praktisches Teil, was aber nicht immer einfach in der Handhabung ist.

  • Julia
    30. October 2014

    Perfekter Sitz und trage Komfort

    Ich liebe den manduca, ich kann nicht nur meinen nun schon 10 Monate alte Sohn damit Überfall mit rum tragen. Sondern auch schon mal zur not meinen 4 jährigen Sohn. Also ich bin wirklich begeistert. Durch die Polster an den schultern schnürt nichts ein. Mein manduca ist immer und überall dabei

  • Benutzer
    10. May 2015

    Einfaches Tragen, leichte Handhabung

    Die Manduca Babytrage ist eine Trage, die laut Hersteller von Geburt an (ab ca. 3,5 kg) bis 20 kg geeignet ist. Sie hat einen integrierten Neugeboreneneinsatz und kann im Rückenteil, mittels eines eingenähten Reisverschlusses, für größere Kinder verlängert werden. Die Trage besteht aus 100% Biobaumwolle und kann bei 30° Schonwaschgang gewaschen werden. Sie ist gut verarbeitet, die Schultergurte sind breit und bequem und das Baby bzw. Kind "sitzt" sicher in der Trage. Die Anhock-Spreiz-Stellung ist von Geburt an gegeben, nur die Unterstützung für die Knie bei größeren Kindern könnte noch überdacht werden. Als mein großer Sohn 2,5 Jahre war, endete die Manduca Mitte Oberschenkel. Wir haben sie bei unsern ersten beiden Kindern genutzt und sind sehr zufrieden mit der Handhabung und Verarbeitung. Die Gurte lassen sich leicht festziehen und die Schnallen einfach schließen. Wenn man den Neugeboreneneinsatz verwendet, legt man den Hüftgurt um und setzt sich dann am Besten auf einen Stuhl, legt sich das Rückenteil über die Beine und legt dann das Baby auf die Manduca. So kann man jetzt einfach den Einsatz über das Baby legen und die Druckknöpfe schließen. Nun ist aber leider zwischen Träger und Baby ein wenig Stoff. Was mich bei meinen ersten beiden Kindern nicht weiter gestört hat, aber bei meinem dritten wollte ich gerne Haut an Haut tragen und auch habe ich von der Manduca Kopfschmerzen bekommen, wenn ich sie längere Zeit getragen habe. So habe ich in diesem Fall auf mein geliebtes Tragetuch zurückgegriffen. Ansonsten lässt sich die Trage sehr einfach anlegen und einstellen. Man sollte sich allerdings, gerade als Einsteiger, Neuträger, die Anleitung genau anschauen und jedes Mal, die Einstellungen überprüfen und nach stellen, da das Baby schnell wächst. Alles in Allem eine sehr schöne Trage, die man sowohl als Bauch, Hüft- oder Rückentrage verwenden kann. Ich kann sie guten Gewissens weiter empfehlen.

  • Julia
    14. May 2015

    Von Geburt an ein treuer Helfer

    Ich habe die Manduca bereits vor der Geburt gekauft, mit dem Sitzverkleinerer...wir haben diese Trage gerade am Anfang sehr viel genutzt, da unser Sohn immer getragen werden wollte. So war der Haushalt kein Problem und der Kleine hat sehr gut drin geschlafen. Auch jetzt ist die Manduca oft eine bequeme Alternative für das Tragen des Kindes. Die Gurte sind gut gepolstert und das Sonnenverdeck hat unseren Sohn gut geschützt.