Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Günstigster Preis
ab 186,93€
zzgl. kein Preis
inkl. Versand
Produktinfo
miBaby Bewertungen
Alternativen

Preisvergleich

Herstellerpreis
199,90€
Preis bei Amazon
186,93€
inkl. Versand
186.93 199.9 5 EUR

Produktinfo

Mit einem Gewicht von gerade mal 2,9 kg ist sie die leichteste Babyschale ihrer Art, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Der große Vorteil für die Eltern: Durch das niedrige Gewicht geht das Heben, Tragen und Umsetzen vom Auto auf den Buggy leichter und müheloser von der Hand. Daneben zeichnet sich die Babyschale durch einen komplett neuartigen Sicherheitsaufbau aus. Ähnlich wie beim Fahrradhelm ist das Innenleben der Liegeschale mit einer Wabenstruktur verstärkt. Das sorgt für hervorragende Dämpfungseigenschaften bei einem Aufprall. Auch die weitere Sicherheitsausstattung kann sich sehen lassen: Mittels 3-Punkt-Gurtsystem ist das Baby unterwegs sicher in seiner Schale fixiert. Die Kopfstütze lässt sich 3-fach in der Höhe verstellen, die Gurtlänge verstellt sich dabei automatisch mit. Dank eines Multifunktionsknopfes hat der Benutzer gleich mehrere Funktionen im Griff: die Bügelverstellung genauso wie die TRAVEL SYSTEM-Entriegelung. Natürlich kommt auch der Komfort fürs Kind nicht zu kurz: Die Babyschale CONCORD AIR SAFE verfügt über weich wattierte Bezüge, die einfach abnehmbar und waschbar sind. Für optimalen Liegekomfort wurde die zentrale Gurtverstellung an der Unterseite angebracht – außer Reichweite der empfindlichen Kinderfüße. Gewicht: 2,9 kg. Länge: 63 cm. Breite: 44 cm. Höhe: 57 cm

miBaby Bewertungen

4.5 2 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Ina
    23. February 2016

    Super Sitz der lange passt

    Der Sitz ist einfach klasse. Super leicht und so konnte ich unsere Tochter auch noch mit eine paar Kilos gut darin tragen. Besonders hervorheben muss man die lange Nutzung des sitze. Unsere Tochter saß mit 15 Monaten noch gut drin und hat dann erst gewechselt. Sie hätte bestimmt noch ein paar Wochen rein gepasst aber wir haben dann zum Nächste Sitz gewechselt. In manchen Babyschalen passen die kleinen nur bis zum 10 Monat rein und müssen dann wechseln.
    Durch die passende Isofix Station saß sie auch was höher und konnte gut aus dem Fenster gucken.

    Unsere Tochter hat sich immer sehr wohl gefühlt.

  • Franziska
    22. October 2016

    Leichte Schale, unvorteilhafter Sonnenschutz

    Laut Hersteller misst sie Gewicht: 2,9 kg Maße: 63 x 44 x 57 cm Vor dem Kauf haben wir lange diskutiert, ob wir nicht lieber eine Babyschale nehmen wollen, die flachgestellt werden kann (z.B. kiddy evo lunafix, cybex cloud q). Lediglich die Babyschale von kiddy kann auch während der Fahrt flachgestellt werden, Cybex Cloud Q ist nur für das Flachstellen in der Benutzung des Travelsystems geeignet, nicht während der Autofahrt). Diese Schale ist nun seit gut 14 Wochen in Benutzung, so dass wir nun erste Erfahrungswerte haben. Vom minimalen Gewicht bin ich immer noch begeistert, allerdings hat diese Schale ansonsten relativ viele Nachteile. Unser Sohn ist vlt auch nicht gerade der Zierlichste (7kg, 64 cm), allerdings fand ich es doch sehr früh, dass wir bereits zweimal die Kopfstütze nachstellen mussten. Als Neugeborenes war es mit dem Einsatz jedoch super, zum ersten Mal hatte ich das Gefühl, dass mein Kind richtig gut gelagert ist und nicht in der Schale verloren geht. Mal sehen, wie lang er wirklich in die Schale passt, aktuell sehe ich schwarz für den ersten Geburtstag. Ein großer Nachteil ist, dass die Schale am Kopf relativ eng ist, er schwitzt darin, selbst bei Herbstwetter. Dann wiederum ist das rausheben an der kühlen Luft wirklich riskant. Ein riesiges Manko ist der Sonnenschutz. Er ist einfach nur grauenhaft. Wir haben mittlerweile den zweiten zerstört. Der Sonnenschutz ist nämlich abnehmbar und wir an vier Punkten eingehakt, so die Theorie. In der Praxis ist es so, dass die Haken so stark auf Spannung sind, dass die Plastikhaken ständig brechen. Aus meiner Sicht eine absolute Fehlkonstruktion. Als Travelsystem ist die Schale gut zu nutzen, da sie bereits Adapter für MaxiCosi-Halterungen mitliefert. Das geht schnell und ist praktisch. Bei der Entriegelung, die auch gleichzeitig die Entriegelung für die Isofix-Station darstellt, würde ich mir wünschen, dass es schwieriger ginge. Ich weiß, es klingt paradox, allerdings ist es tatsächlich kinderleicht, soll heißen: selbst unsere Vierjährige kann den Mechanismus auslösen, wenn auch nur einseitig. Dafür ist es verdammt schwierig den Bügel umzuklappen. Wären diese beiden Knöpfe getauscht, wäre es aus meiner Sicht deutlich besser gelöst. Zum Waschen lässt sich sagen, dass der Bezug leicht abgeht und sich auch gut wieder anbringen lässt. Er trocknet recht schnell, was den Alltag erheblich erleichtert. Unser Sohn ist ein Spuckbaby, so dass ich alle zwei Wichen nicht nur den Schonbezug, sondern auch den richtigen Bezug waschen darf und somit das mittlerweile perfektioniert habe. Ich finde es schwierig jetzt schon ein Fazit zu ziehen, da ich nicht weiß, wie lange wir die Schale tatsächlich nutzen können. Aufgrund der verstellbaren Kopfstütze war meine Erwartungshaltung eher groß, so dass ich über andere Dinge wie den Sonnenschutz gerne hinwegsehe. Insbesondere aufgrund des Preises und des geringen Gewichts ist es meine Lieblingsschale, sollte Simon jedoch auch mit 6 Monaten aufgrund der Körpergröße in den Reboarder wechseln müssen und somit der Gewichtsund Größenvorteil passé, wird sie diese Position bei mir nicht mehr halten können.