Nach oben

Günstigster Preis
ab 148,38€
Zum Preisvergleich
zzgl. 2,99€
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Preisvergleich

Herstellerpreis
209,00€
Preis bei SpieleMax
148,38€
Zum Shop mit Gutschein
169,99€
zzgl. 2,95€
188,00€
inkl. Versand
196,99€
inkl. Versand

Produktinfo

So groß kann klein sein. Der „Dot“ von TFK ist ein Buggy der alle Augen auf sich zieht. Erst wird aus klitzeklein ganz groß und dann besticht er mit seinen tollen Farben.

Der „Dot“ ist ganz einfach zusammen zu klappen und genau so schnell ist er auch wieder aufgebaut. Damit die Kleinen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind verfügt der „Dot“ über ein großes Sonnenverdeck mit Blendschutz. Die Sitzfläche und das höhenverstellbare Kopfpolster sind mit einem atmungsaktiven Polster/Stoff ausgestattet. Damit der Nachwuchs auch ein gemütliches Nickerchen machen kann, ist die Rückenlehne verstellbar. Für die Sicherheit sorgt ein Bauchbügel, der aber auch abgenommen werden kann. Damit der Nachwuchs nicht ungewollt aussteigt hat der „Dot“ einen 5-Punkt-Gurt welcher der Größe des Kindes angepasst werden kann. Die Füße finden auf der Fußraste Platz.

  • Klappmaß inkl. Räder: 65 x 38 x 34 cm
  • Gewicht: 6,8 kg
  • Vorderräder feststellbar und drehbar
  • Großer Einkaufskorb

Als Zubehör sind eine Transporttasche, Regenschutz, UV-Sonnenschutz, Fleece-Fußsack und Adapter für Babyschalen erhältlich

Bewertungen

10 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Lisa
    19. January 2013

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Die Qual der Wahl

    Nachdem das Kinderwagenshopping unheimlich einfach war, wurde es beim Buggy dann doch schwieriger!

    Wir hatten einen sehr komfortablen Kinderwagen und wollten aber auch nicht nochmal so viel Geld für ein bisschen Buggy ausgeben. Noch dazu ist unser Käfer ein Moppel-zumindest behauptet das die Waage.

    Der TFK Dot ist für Kids bis 20 Kg geeignet - einer von wenigen. Die meisten Buggys sind bis 15 Kg. So war für uns die Auswahl eh nicht groß und der Dot war dann die perfekte Variante.

    Das was ich zu bemängeln habe sind die Griffe. Ich finde Buggys mit durchgehendem Griff (wie beim Kinderwagen) einfach besser. Man kann was dran hängen und sie lassen sich besser kontrollieren. Außerdem wird das Plastik im Winter doch sehr sehr kalt.

    Ansonsten ein zauberhafter Buggy, den ich wohl auch nochmal kaufen würde.

  • Stephanie
    07. October 2013

    ein super buggy!!!!

    unsere kleine sitzt total gern drinnen und lässt sich durch die gegend chauffieren. der buggy ist super leicht und sehr klein zusammen klappbar. er ist sehr wendig durch die schwenkräder vorn (sind aber bei bedarf auch feststellbar.) wir würden diesen buggy jeder zeit wieder kaufen!!!!

  • Imke
    27. April 2015

    Rundum-Sorglos

    Da wir den Kinderwagen "geerbt" hatten, haben wir frühzeitig uns dazu entschlossen, einen etwas besseren Buggy dafür schon früher zu kaufen, damit man den länger nutzen kann. Auch wenn die geerbten Kiwa (ABC und Uralt-Hartan) mit Sicherheit mehr "Komfort" bieten haben sie durch die Größe auch massive Nachteile. Wir sind also mit folgenden Anforderungen ins Geschäft gegangen: - möglichst gerade Liegefläche - kleines Faltmaß - falls möglich auch mit MaxiCosi zu nutzen (das geht nämlich bei unseren Kiwa nicht und so kann man bei Kind Nr. 2, so es denn kommen mag, zum Arzt etc. ohne Rückenschmerzen) - lange nutzbar Wir hatten eigentlich den Quinny Buzz ins Auge gefasst. Hier wurde uns aber auf Grund der Größe unseres Kindes direkt von abgeraten (relativ kleine Liegefläche). Dann kamen wir auf die TFK - einmal den Buggster und einmal den Dot. Wir haben uns letztendlich für den Dot entschieden (Preis, Liegefläche größer, Verdeck tiefer zu ziehen) und sind rundum zufrieden. Ratzfatz lässt sich der Buggy auf- und abbauen. Das Anbringen des MaxiCosi-Adapters (kostet 20,- EUR) geht auch einfach (man muss lediglich den Spielbügel abnehmen und das Verdeck, welches nur dran geknöpft ist). Da unser Kleiner noch nicht sitzen kann nutzen wir derzeit nur die Liegeposition. Diese ist zwar nicht stufenlos (da über zwei Reißverschlüsse die Rückenlehne "geöffnet" wird), aber er hat schön Platz und auch bei tiefstehender Sonne bietet das Verdeck, welches nochmal tiefer gezogen werden kann, ausreichend Beschattung. Unser Kleiner fühlt sich sichtlich wohl (auch mit 8 Monaten in Fahrtrichtung sitzend!). Die Griffe sind bequem.. auch wenn ich einen durchgehenden Griff bevorzugen würde. Aber man kann durchaus eine Wickeltasche dran hängen und trotz des geringen Eigengewichts ist der Wagen dennoch stabil. Der Einkaufskorb wirkt zwar relativ klein - aber es passt doch überraschend viel rein. Die ersten Spaziergänge haben auch schon gezeigt, dass er nicht nur für Innenstadtbereiche geeignet ist. Die Verkläuferin wies jedoch beim Kauf darauf hin, dass die Hinterräder regelmäßig auch mal abgemacht werden müssen, um die Bremse zu reinigen und ggf. auch mal nen Sprühstoß Silikonspray aufzutragen.

  • anna
    24. October 2015

    immer wieder....

    Sehr schöner wendiger buggy....auch mit einer Hand zur Not mal zu lenken, da alles sehr einfach fährt und sehr wendig ist.....das Modell ist wirklich sehr leicht und Mini klein zusammenzufalten....geht in jeden Kofferraum. ....meine kleine sitzt wirklich sehr gerne darin, er bietet ja auch genug platz in dem sitzraum....man kann auch mal zu weit drin fahren....Geschwisterkind auf dem schoss....geht alles und lässt sich auch dann noch super schieben trotz des erhöhten Gewichts. ....falls die kleinen einschlafen befinden sich rechts und links jeweils ein Reißverschluss. ..einfach runterziehen und das Kind ist in der liegeposition.....der Korb unten drunter ist etwas suboptimal da eine Stange direkt mitten durch geht, was den Korb in zwei Teile teilt, das finde ich nicht ganz so toll....aber da kann man auch drüber hinwegsehen. ...das verdeck lässt sich nicht erweitern. ..ebenfalls mit einem Reißverschluss und das Kind ist so noch besser vor der etwas tiefer stehenden Sonne geschützt. ...würde ich immer wieder kaufen. ...