Stützende Bauchbänder

Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter
Ich zeige Dir, was gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft hilft.

Der wachsende Babybauch ist ein wunderschöner Anblick, aber quälende Rückenschmerzen musst Du wegen ihm nicht einfach hinnehmen. Denn es ist gar nicht so kompliziert, während der Schwangerschaft entsprechend vorzubeugen.

Rückenschmerzen – ein weit verbreitetes Problem unter Schwangeren

Du liebst Deine Babykugel und freust Dich über jeden Millimeter, den sie an Umfang gewinnt? Schließlich kannst Du förmlich dabei zuschauen, wie Dein süßer Schatz Tag für Tag wächst. Aber so wunderschön ein Babybauch ist – für Deinen Körper ist er auch eine Herausforderung, die im wahrsten Sinne des Wortes immer größer und größer wird. Bereits zur Mitte der Schwangerschaft haben viele Mamis mit Rückenproblemen zu kämpfen. Und: Gegen Ende der Schwangerschaft werden die Rückenschmerzen immer quälender und Bald-Mamas bekommen Probleme damit, überhaupt durch den Alltag zu kommen.

Die Vorteile eines Stützbandes

Du musst nicht leiden!
Dennoch nehmen überraschend viele Schwangere ihre Rückenschmerzen als unumgänglich hin. Sie quälen sich täglich und es fällt ihnen schwer, die eigene Schwangerschaft in vollen Zügen zu genießen. Doch wenn Du Dich in Zukunft an Deine Schwangerschaft zurückerinnern wirst, willst Du dann als erstes an fiese Rückenschmerzen denken?
Mit einem guten stützenden Bauchband für Schwangere lassen sich Rückenschmerzen erfolgreich vorbeugen. Aufgrund der sehr guten Erfahrungen vieler Mütter, würde ich es eindeutig als ein unterschätztes Must-Have für die Schwangerschaft bezeichnen.

Ein Bauchband kann Dir helfen
Sämtliche stützende Bauchbänder für Schwangere sind in der Lage, dem schweren Gewicht des Babybauches ein wenig entgegen zu wirken. Das kann die Rücken- und Beckenmuskulatur spürbar entlasten. Alltägliche Bewegungen wie das Bücken und Aufstehen oder auch eine längere Zeit im Stehen fallen schwangeren Frauen somit um einiges leichter. Dank ihrer Klettverschlüsse sind Stützbänder sehr leicht anzulegen und durch ihr dehnbares Material lassen sie der Trägerin dennoch immer genügend Bewegungsfreiheit. Angst vor einem engen Korsett musst Du also nicht haben.

Die besten Begleiter im Kampf gegen Rückenschmerzen

Bei meinen Empfehlungen habe ich vor allem auf den Tragekomfort und gute Erfahrungen anderer Mütter mit dem Produkt geachtet. Außerdem ist von günstig bis hochpreisig für jeden etwas dabei. So findest auch Du hoffentlich das Bauchband, um Deinen Rückenschmerzen erfolgreich den Kampf anzusagen!

Ein gutes und sehr günstiges Bauchband ist der Anita maternity Babysherpa. Er besteht aus flexiblem und dennoch sehr stützenden Naturgummi, wird aber sichtbar über der Kleidung getragen.

In der mittleren Preiskategorie kann vor allem der Elanee Stützgürtel im Alltag überzeugen. Er stabilisiert durch eingearbeitete Stäbchen noch zusätzlich und wird einfach unter der Kleidung angelegt.

Bestseller ist jedoch ganz klar der etwas hochpreisigere Belly Bandit. Er besteht aus einem angenehm zu tragenden und gut stützenden SecureStretch Material und zeichnet sich unter der Kleidung kaum ab.

Meine 3 Favoriten

Ein stützendes Bauchband während der Schwangerschaft lindert nicht "nur" Deine Rückenschmerzen, es ermöglicht Dir auch, Dich ganz und gar auf das kleine Wunder in Dir zu konzentrieren. Damit Dir da… Mehr anzeigen

Ein stützendes Bauchband während der Schwangerschaft lindert nicht "nur" Deine Rückenschmerzen, es ermöglicht Dir auch, Dich ganz und gar auf das kleine Wunder in Dir zu konzentrieren. Damit Dir das Aussuchen etwas leichter fällt, habe ich hier drei sehr gute Modelle für jedes Budget zusammengestellt:

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Der Spartipp für Zuhause
Anita BabySherpa
Mit diesem hoch­wer­tigen Produkt gegen Rücken­schmerzen sicherst Du Dir trotz­dem einen sehr gün­stigen Preis. Besonders toll… Mehr anzeigen
Mit diesem hoch­wer­tigen Produkt gegen Rücken­schmerzen sicherst Du Dir trotz­dem einen sehr gün­stigen Preis. Besonders toll finde ich, dass es maschinen­waschbar ist. Allerdings unterscheidet es sich von anderen Bändern dadurch, dass Du es über­ der Kleidung trägst. Für den Alltag Zuhause sollte das aber kein Problem sein.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • aus ange­nehm stüt­zenden Natur­gummi
  • durch Klett­verschluss stufen­los verstellbar
  • maschinenwaschbar
  • in vier Größen: XS - L
  • unterstützt ebenfalls die Rückbildung
  • auffälliger als an­dere Modelle, da der Baby­sherpa über der Klei­dung ge­tragen wird
Tipp Nr. 2
Der Preis-Leistungs-Sieger
Elanee Stützgürtel
Auch dieses mit­wach­sende Stütz­band sorgt während der Schwanger­schaft für eine ge­sunde Körperhaltung. Du kannst es in vier… Mehr anzeigen
Auch dieses mit­wach­sende Stütz­band sorgt während der Schwanger­schaft für eine ge­sunde Körperhaltung. Du kannst es in vier verschiedenen Größen von S bis XL bestellen, so dass es wirklich gut passt und stützt.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • aus luftdurchlässigem Mischgewebe
  • kann durch stufen­los verstell­baren Klett­verschluss während der Schwanger­schaft mitwachsen
  • stärkere Stabi­lisierung durch brei­tes Rücken­band und eingearbeitete Stäbchen
  • kann unauffällig unter der Kleidung getragen werden
  • erhältlich in vier Größen: S bis XL
  • auch für die Rückbildung geeignet
  • nur für die Handwäsche geeignet
Tipp Nr. 3
Der hochwertige Bestseller
Belly Bandit Upsie Belly Support Belt
Dieser Belly Bandit wurde speziell auf die Bedürfnisse von Schwangeren ausgerichtet. Und das spürt man auch. Denn er sitzt fest genug, um Deinen… Mehr anzeigen
Dieser Belly Bandit wurde speziell auf die Bedürfnisse von Schwangeren ausgerichtet. Und das spürt man auch. Denn er sitzt fest genug, um Deinen Rücken spürbar zu entlasten und lässt Dir in Deinem turbulenten Alltag trotzdem genügend Bewegungsfreiraum. Außerdem ist er aus besonders hochwertigen Materialien gefertigt.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • aus besonderem SecureStretch Material, das ausreichend spannt, aber dennoch sehr an­schmieg­sam ist
  • weicher Verschluss an der Vorder­seite
  • lässt sich dem wachsenden Bauch anpassen
  • in vier Größen von S bis XL erhältlich
  • kann unauffällig unter der Kleidung getragen werden
  • mit Gelpad zur Kühlung oder für Wärme
  • auch zur Rückbildungs-Unterstützung geeignet
  • im Vergleich hoher Preis
  • nur für die Handwäsche geeignet