Schwangerschaftsratgeber

Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter
Ich zeige Dir, wie Du den perfekten Schwangerschaftsratgeber für Dich findest.

Durchblättern, anlesen und dann doch immer wieder halbbegeistert zuschlagen? Den richtigen Schwangerschaftsratgeber für sich auszusuchen, ist gar nicht so einfach, wie es vielleicht klingt. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. 

Doch hinterher habe ich herausgefunden: Für jede werdende Mama und ihre individuellen Bedürfnisse gibt es einen, der wirklich perfekt zu ihr passt! Ich helfe Dir herauszufinden, welchen Schwangerschaftsratgeber Du während der spannendsten Monate Deine Lebens freiwillig wohl nicht mehr so schnell wieder aus der Hand legen würdest! 

Die Vorteile eines Ratgebers in Buchform

Besonders die erste Schwangerschaft ist für uns Frauen absolutes Neuland. Was geschieht in welcher Woche? Wie groß ist mein Baby aktuell? Worauf muss ich jetzt bei meiner Ernährung achten? Worauf beim Sport? Was erwartet mich bei den Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt?... Diese und so viele weitere Fragen schwirren einer Bald-Mama im Kopf. Und auch im Zeitalter des Internets suchen viele nach einem praktischen Schwangerschaftsratgeber, der die wichtigsten Antworten vereint

Die Suche im Netz kann nämlich leider auch den Nachteil haben, dass nicht alle Informationen, die Du finden wirst, wirklich verlässlich sind. Teilweise komplett gegensätzliche Fakten und Meinungen zu einigen Themen bringen Dir auch mal leicht mehr Unsicherheit anstatt der gewünschten Klarheit. Und jeder, der schonmal nach Krankheiten gegoogelt hat, weiß wie beunruhigend das enden kann. Das gilt auch für die verschiedensten Schwangerschaftssymptome. Bei einem kompetent recherchierten und durch wissenschaftliche Fakten und eigene Erfahrungen gut fundierten Ratgeber bist Du daher oftmals besser aufgehoben.

 

Die Wahl des idealen Schwangerschaftsratgebers

Auch wenn sie alle wichtige und richtige Infos parat haben: Nicht jeder Schwangerschaftsratgeber passt gleich gut zu jeder Schwangeren. Die eine interessiert sich eher für die medizinischen Infos, die andere sehnt sich noch mehr nach emotionalem Rat und wieder eine andere Mami hätte gerne alle wichtigen Infos so kompakt und unterhaltsam wie nur möglich zusammengefasst.

Zum Glück sind auch Schwangerschaftsratgeber auf die unterschiedlichsten Lesetypen ausgerichtet. Daher gibt es sie unter anderem in besonders ausführlicher Form und mit vielen theoretischen Hintergrundinformationen. Andere Ratgeber setzen mehr auf persönliche Erfahrungen und sind mit vielen Alltagsbeispielen gespickt. Aber auch für Lesefaule gibt es Schwangerschaftsratgeber in Listenform oder solche mit besonders vielen Illustrationen und einem sehr humorvollen Schreibstil.

Meine Empfehlungen für Dich

Du willst alle wichtigen Infos in kompakter und übersichtlicher Form?
Das große Buch zur Schwangerschaft ist nach Schwangerschaftswochen aufgeteilt. So kann Dich dieser Ratgeber Schritt für Schritt durch jede Phase Deiner Schwangerschaft begleiten. Hierbei werden so ziemlich alle relevanten Themen in einem Werk zusammengefasst. Es erwarten Dich beispielsweise Informationen über die Entwicklungsstadien Deines Babys und Erläuterungen zu anstehenden medizinischen Untersuchungen. Auch ganz leicht umsetzbare Tipps zu Ernährung und Sport werden Dir vorgestellt. Der gesamte Inhalt wird zudem durchgehend durch passende Fotos und Tabellen verdeutlicht.

Du magst es gerne besonders persönlich und unterhaltsam?
Ebenfalls nach Schwangerschaftswochen strukturiert ist das Mami Buch. Im Gegensatz zu anderen Ratgebern fällt dieser jedoch gleich durch seinen besonders emotionalen und auch humorvollen Schreibstil auf. Man taucht dadurch beim Lesen direkt in die Gefühlswelt einer werdenden Mutter ein und erfährt mehr über die vielfältigen persönlichen Erfahrungen, die andere Frauen während ihrer Schwangerschaft bereits machen durften. Auch das gesamte Design ist sehr verspielt und liebevoll gestaltet, während Du im Herzen des Buches gleichzeitig praktische Checklisten und heraustrennbare Mini-Ratgeber zu bestimmten Themenbereichen vorfindest.

Du willst mehr über die genaueren Details einer Schwangerschaft und Alternativen zur Schulmedizinerfahren?
Am detailliertesten ist jedoch ganz klar der beliebte Klassiker Die Hebammensprechstunde. Hier erhältst Du jede Menge geballte Informationen, die von den Erfahrungen der Autorin ganz klar profitieren, welche sie bei ihrer Arbeit als Hebamme machen durfte. Wer vor allem zu verschiedensten Schwangerschaftsproblemen und -problemchen ganz praktischen Rat sucht, ist hier genau an der richtigen Adresse. Sehr detailliert wird auch auf alternative und natürliche Heilmethoden eingegangen. Dabei wird jedoch vollkommen auf Fotos oder andere Bebilderungen verzichtet, wodurch dieser Ratgeber aber auch den nötigen Raum bekommt, um zum umfassenden Nachschlagewerk zu werden.

Hier ist bestimmt für jeden Lesetypen etwas dabei

Ich weiß noch genau, wie ich mich während meiner Schwangerschaft durch gefühlt hunderte Schwangerschaftsratgeber auf Amazon und Co. gescrollt habe und bei der riesigen Auswahl lange nicht entscheid… Mehr anzeigen

Ich weiß noch genau, wie ich mich während meiner Schwangerschaft durch gefühlt hunderte Schwangerschaftsratgeber auf Amazon und Co. gescrollt habe und bei der riesigen Auswahl lange nicht entscheiden konnte. Mittlerweile habe ich einen viel besseren Überblick und kann Dir hoffentlich mit meinen Empfehlungen helfen, auch den besten Ratgeber für Dich zu finden. 

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Der Alleskönner
Gräfe und Unzer Das große Buch zur Schwangerschaft: Umfassender Rat für jede Woche
Dieser Schwanger­schafts­rat­geber ist so beliebt, da er die aktuellsten Infos besonders über­sichtlich im Rhyth­mus der… Mehr anzeigen
Dieser Schwanger­schafts­rat­geber ist so beliebt, da er die aktuellsten Infos besonders über­sichtlich im Rhyth­mus der Schwanger­schafts­wochen präsen­tiert und erfolg­reich Praxis und Theorie vereint.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • gute Struktur durch Aufteilung nach Schwangerschaftswochen
  • gelungene Mischung zwischen Theorie und Praxis
  • ausführliche Schilderung von Krankheiten und Komplikationen kann als beängstigend wahrgenommen werden
Tipp Nr. 2
Der Bestseller
Coppenrath Verlag "Das Mami Buch: Schwangerschaft, Geburt und die zehn Monate danach"
Hierbei handelt es sich um den ab­so­luten Liebling der miBaby-­Userinnen. Besonders schön ist, dass die Ge­fühle und… Mehr anzeigen
Hierbei handelt es sich um den ab­so­luten Liebling der miBaby-­Userinnen. Besonders schön ist, dass die Ge­fühle und persön­lichen Erfah­rungen einer werden­den Mama im Fokus stehen.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • sehr liebe­voll ge­staltet
  • emotionaler Schreib­stil mit per­sön­lichen Er­fah­run­gen von Schwan­geren
  • der Fokus liegt nicht un­be­dingt auf dem In­for­ma­tions­gehalt
Tipp Nr. 3
Der Klassiker
Stadelmann Die Hebammensprechstunde
"Die Hebammen­sprech­stunde" ist ein Rat­geber von einer Hebamme für wer­dende Mamis. Das Buch stellt eine Unter­stüt­zung… Mehr anzeigen
"Die Hebammen­sprech­stunde" ist ein Rat­geber von einer Hebamme für wer­dende Mamis. Das Buch stellt eine Unter­stüt­zung in Wo­chen­bett und Still­zeit dar. Es werden gute Mittel aus Aro­ma­the­rapie, Kräu­ter­heil­kunde und Homöo­pathie vermittelt.
Janika Pachale
Janika Pachale, Hebamme

Vor- und Nachteile

  • aus dem rei­chen Er­fah­rungs­fundus einer Hebam­me geschrieben
  • sehr infor­mativ, detailliert und gut zum Nach­schlagen geeignet
  • teilweise recht pole­misch gegen die Me­thoden der Schul­medizin