Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Autositz
Günstigster Preis
ab 277,79€
zzgl. kein Preis
inkl. Versand
Expertenmeinung
Vor- und Nachteile
Produktinfo
Testergebnisse
miBaby Bewertungen

Preisvergleich

Herstellerpreis
330,00€
Preis bei Babymarkt
277,79€
inkl. Versand
277.79 291.08 4 EUR
277,69€
zzgl. 1,95€

Expertenmeinung

Tipp
Autositz "Versafix"

In den meisten Kindersitzen fühlte sich unser Kind schon beim Probesitzen nicht wohl. Eine lange und entspannte Autofahrt in so einer beengten Situation? Kaum vorstellbar. Bei diesem Kindersitz überzeugt gleich als erstes das vergleichsweise sehr große Platzangebot. Bei zwei Familienautos und nur einem Sitz ist man im Alltag außerdem sehr dankbar über das geringe Eigengewicht des Versafix. Darüber hinaus sorgt der Top Tether für noch mehr Stabilität.

Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Endnote 1,9
  • Einbau wahlweise ISOFIX, ISOFIX und Top Tether oder 3-Punkt-Gurtsystem
  • tiefe, gepolsterte Seitenwangen
  • mehrfach verstellbare Sitzpositionen
  • einhändig höhenverstellbare Kopfstütze und Schultergurte

Produktinfo

Gruppe 1, Gewicht: 9 bis 18 kg, Alter: ab ca. 9 Monate bis 4 Jahre

Der Versafix bietet eine einzigartige Kombination aus Stil, Sicherheit und Vielseitigkeit. Auffälliges, innovatives Design. Moderner Seiten- und Frontalschutz. Zusammen mit drei Einbauoptionen, um sicherzugehen, dass Sie den Sitz einfach und sicher in jedem Auto befestigen können – mit Autogurt, Isofix oder Isofix und Top Tether Systemen.

Produkt-Highlights:

    Einbau in fast alle Autos – Isofix, Isofix und Top Tether oder 3-Punkt-Gurtsystem
    Hervorragender Schutz – Top Tether sorgt für zusätzliche Stabilität (im Lieferumfang enthalten)
    Komfort ohne Kompromisse – tiefe, gepolsterte Seitenwangen, mehrfach verstellbare Sitzpositionen
    Perfekte Passform – höhenverstellbare Kopfstütze und Schultergurte mit Einhandeinstellung
    Leichtgewicht – einfacher Wechsel zwischen zwei Fahrzeugen
    Praktische Handhabung an erster Stelle – schnell abnehmbarer Bezug, Aus-und Einfädeln der Gurte entfällt


Produkteigenschaften:
Installation

    3-Punkt-Gurtsystem
    Isofix
    Isofix und Top Tether

Einbauindikatoren/ -hilfen

    Indikatoren bestätigen, dass die Isofix-Haken eingerastet sind
    Indikatoren bestätigen, dass der Top Tether korrekt angebracht wurde

Aufprallschutz

    Unsere tiefen, weich gepolsterten Seitenwangen wirken wie ein schützender Kokon, der die Wucht eines Seitenaufpralls dämpft. Damit die Gefahr einer Verletzung für Ihr Kind möglichst gering ist
    Antikipp-System, um die Vorwärtsbewegung zu reduzieren
    Spezial-Schulterpolster für eine reduzierte Vorwärtsbewegung

Gurt

    5-Punkt-Gurtsystem

Sitz

    Mehrfach verstellbare Sitzpositionen

Fahrtrichtung

    Vorwärtsgerichtet


Technische Details:

    Installation: Nach vorne gerichtete Installation 9 kg bis 18 kg
    Maße (Höhe x Breite x Tiefe): 64 x 45 x 46 cm
    Gewicht: 10 kg

Testergebnisse

Stiftung Warentest 05/2013

"Mehr Rückhalt fürs Kind - 9 - 18 kg"

gut (1,9)
Gut abgeschnitten hat der Kindersitz in puncto Unfallsicherheit und Handhabung. Sehr gut waren seine Schadstoffwerte.
ADAC 05/2013

"ADAC 9 - 18 kg"

gut
Der Römer Versafix mit Isofix ist ein guter Autositz mit geringen Belstungswerten bei Front- und Seitencrash. Nachteile sind nicht wirklich vorhanden.

miBaby Bewertungen

3.5 2 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Susanne
    14. August 2013

    Ja er ist es wert!

    Bis jetzt hatten wir in beiden Autos auch Römer Kindersitze, allerding wesentlich ältere Modelle, die weder über Isofix noch Top Tether verfügen.

    Was sind Isofix und Top Tether?

    Da es vielleicht andern auch so geht, die bis dato Ihren Kindersitz mit dem normalen Anschnallgurt fixiert haben hier kurz eine Erklärung was Isofix und Top Tether sind. Als Isofix wird ein international standardisiertes System in Fahrzeugen für die Befestigung von Kinderautositzen bezeichnet. Diese Verankerungstechnik minimiert Einbaufehler und erhöht den Schutz bei einem Unfall, der Kindersitz ist fest mit der Karosserie verbunden. Dabei werden die Metallhaken meist durch Schlitze in der Rücksitzbank geführt, und dann eingeklickt.

    Römer Versafix

    Top Tether ist ein zusätzliches Verankerungssystem, dabei wird ein weiterer Gurt, der am Kindersitz befestigt ist mit der Karosserie verbunden, was einen weiteren Schutz ermöglicht. Ob Isofix und Top Tether genutzt werden können, hängt von Ihrem Fahrzeug ab. Entsprechende Hinweise finden sich im Fahrzeughandbuch.

    Der erste Eindruck

    Als der Versafix bei uns ankam, waren wir total begeistert. Verglichen mit unseren älteren Modellen hat sich einiges getan. Der Sitz ist schwerer, die Sitzschale lässt sich nicht mehr nach vorne klappen. Er verfügt über Isofix und Top Tether. Der Bezug scheint sehr robust, und muss für die Reinigung nicht mehr aufwendig entfernt werden, sondern lässt sich aufknöpfen. Die Gurtpolster sind viel größer und robuster. Der Sitz ist außerdem wesentlich stärker gepolstert, und somit sicherlich für die Kinder bequemer. Die Gebrauchsanleitung ist übersichtlich und ausführlich geschrieben.

    Einbau/Ausbau

    Bis jetzt hatten wir Römer Kindersitze, die wir mit dem normalen Gurt angeschnallt haben. Dafür musste die Sitzschale nur vorgeklappt werden, Gurt einlegen, anschnallen und zuklappen. Dauer wenn man geübt ist ca. 1 Minute. Da ich glücklicherweise ein neues Auto habe, konnten wir den Versafix jetzt tatsächlich mit Isofix und Top Tether befestigen. Hierbei ist es unumgänglich die Gebrauchsanleitung zu lesen. Einerseits weil sichergestellt werden soll, dass der Einbau richtig erfolgt, andererseits ist es nicht so einfach. Bevor ich mich mit dem Kindersitz beschäftigen konnte, habe ich das Handbuch meines Peugeot 208 studiert, um die Isofix Haken und den Top Tether haken zu finden.

    Mitgeliefert werden bei dem Kindersitz auch sogenannte Einführhilfen, diese machen die Befestigung sehr viel einfacher. Ich habe also diese Kunststoffkappen in meine Rückbank eingebaut, sodass die Ösen leichter für die Isofixhaken zu erreichen sind, und sich kein Stoff einklemmt. Nachdem das Auto soweit vorbereitet war, bin ich Schritt für Schritt der Anleitung gefolgt, denn nur so ist der Einbau sicher und richtig ausführbar. Nach ein paar Anläufen klappte der Einbau übe Isofix sehr gut. Der Ausbau ist Problemlos. Sodass die Idee nur einen Sitz für alle Autos zu haben durchaus berechtigt scheint, mit etwas Übung ist ein Ein/Ausbau Problemlos und schnell.

    Zusätzlich verfügt der Versafix über einen Top Tether Gurt. Die Montage war auch beim ersten Mal unkompliziert und schnell. Der Gurt wird voreingestellt, an den Kopfstützen vorbei geführt, in den vorgesehenen Haken geklickt und bis zu einer speziellen Markierung festgezurrt. Verglichen mit der Befestigung des Kindersitzes nur über den normalen Anschnallgurt, ist die Befestigung mit Isofix und Top Tether, deutlich stabiler.

    Römer Versafix

    Der Versafix kann aber weiterhin auch mit dem normalen Gurt befestigt werden. Dazu wird der Gurt zwischen Sitzschale und Gestell durchgeführt, eingefädelt und befestigt. Die Variante ist nicht mehr so komfortabel wie bei unseren alten Sitzen, da sich die Schale nicht mehr nach vorn klappen lässt, aber mit etwas Übung auch kein Problem.

    Fazit

    Wir sind von unserem neuen Sitz total begeistert. Die Kinder auch, sodass es leider immer zu etwas Unmut führt, wer jetzt im Neuen sitzen darf. Dass der Einbau nicht gleich klappte und nicht intuitiv ist finden wir überhaupt nicht schlimm, da es sich um ein sicherheitsrelevantes Teil handelt. Lieber 2 mal mehr in der Gebrauchsanleitung schauen als etwas falsch zu machen. Und hat man den Sitz ein paar Mal umgebaut, läuft es fast wie von allein. Ansonsten ist der Sitz wie man es von Römer gewohnt ist in einer hervorragenden Qualität, sauber verarbeitet, und optisch Ansprechend und durchdacht. Von uns bekommt der Sitz 4 von 5 Sternen, da wir für den Preis von ca. 330 Euro einen abziehen müssen. Denn für uns mit Zwillingen 2 Sitze für je 330 Euro zu kaufen wäre einfach zu teuer, obwohl wir natürlich verstehen, wie viel Know-How und Forschung dahinter stecken. Wir würden den Sitz uneingeschränkt. weiterempfehlen.

  • Isabel
    26. April 2014

    fast perfekter Autositz

    Aussehen und Verarbeitung toll. Leichter Sitz. Kann schnell umgebaut werden (isofix). Leider hat mich der Kopfschutz nicht überzeugt. andere Sitze der Gruppe 1 haben noch einen Kopfschutz integriert der verhindert dass der Kopf zu sehr seitlichen und her bewegt wird. Deshalb habe ich ihn wieder umgetauscht.

Häufige Fragen

Nein, Du kannst den Sitz auch nur mit dem Fahrzeuggurt oder per Isofix montieren.

Nein, der Versafix darf ausschließlich in Fahrtrichtung benutzt werden.

Bei der Verwendung von Isofix bestätigen Dir Indikatoren, dass der Sitz korrekt montiert wurde.