Wickelauflagen

Unsere 4 Empfehlungen

Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter
Gemeinsam finden wir die perfekte Wickelauflage!

KATHARINAS TOP 4 EMPFEHLUNGEN

Kein Wickelplatz ist ohne eine gute Wickelauflage komplett. Dein Baby soll es beim Windeln wechseln schließlich bequem haben. Hier erfährst Du, worauf es beim Aussuchen wirklich ankommt.  Mehr anzeigen

Kein Wickelplatz ist ohne eine gute Wickelauflage komplett. Dein Baby soll es beim Windeln wechseln schließlich bequem haben. Hier erfährst Du, worauf es beim Aussuchen wirklich ankommt. 

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Der pflegeleichte Bestseller
Julius Zöllner Softy
Hier bekommst Du für einen fairen Preis eine wirklich hochwertige, langlebige und pflegeleichte Kunststoff-Wickelauflage. Deswegen ist die Julius… Mehr anzeigen
Hier bekommst Du für einen fairen Preis eine wirklich hochwertige, langlebige und pflegeleichte Kunststoff-Wickelauflage. Deswegen ist die Julius Zöllner Softy bei Eltern auch so beliebt, dass sie unter anderem auf Amazon die meistverkaufte Wickelauflage überhaupt ist.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Maße: 75 x 85 cm (Länge x Breite)
  • sehr pflegeleicht dank abwischbarer Kunststoffoberfläche
  • extra dick gepolstert
  • in vielen verschiedenen Designs erhältlich
  • recht glatte, kühle Oberfläche (für mehr Liegekomfort empfehlenswert: zusätzlich Hand- oder Moltontuch unterlegen)
Tipp Nr. 2
Die Kuschelweiche
Schardt Wickelauflage
Angenehmer als mit dieser Auflage kannst Du Deinem Baby das Liegen auf der Wickelkommode kaum machen! Denn hier wurden innen und außen nur… Mehr anzeigen
Angenehmer als mit dieser Auflage kannst Du Deinem Baby das Liegen auf der Wickelkommode kaum machen! Denn hier wurden innen und außen nur besonders weiche und warme Materialien verwendet. Damit sie für Dich trotzdem möglichst pflegeleicht bleibt, ist diese Wickelauflage in der Mitte mit einem abnehmbaren Frotteebezug versehen, der die restliche Wickelauflage dank wasserundurchlässiger Beschichtung auf der Unterseite schützt und auch einzeln gewaschen werden kann.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Maße: 80 x 75 cm (Länge x Breite)
  • komplette Stoff-Wickelauflage maschinenwaschbar bis 30°C
  • Mitteilteil zusätzlich durch abnehmbaren Frotteebezug geschützt (wasserdichte Beschichtung auf der Unterseite)
  • Frotteebezug maschinenwaschbar bis 40 °C und Trockner geeignet
  • in vielen verschiedenen Designs erhältlich
  • lange Trockenzeit an der Luft, wenn doch mal die komplette Wickelauflage gewaschen werden soll
Tipp Nr. 3
Der clevere Kompromiss
Roba Soft
Stoff oder Plastik? Bei dieser Wickelauflage kannst Du die Vorteile beider Materialien genießen. Denn die besondere Mischung aus Baumwolle und… Mehr anzeigen
Stoff oder Plastik? Bei dieser Wickelauflage kannst Du die Vorteile beider Materialien genießen. Denn die besondere Mischung aus Baumwolle und einer wasserundurchlässiger Beschichtung macht diese Wickelauflage abwischbar, gleichzeitig bietet sie Deinem Baby aber ein viel angenehmeres Hautgefühl.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Maße: 75 x 85 cm (Länge x Breite)
  • spezieller Oberflächenstoff aus Baumwolle mit wasserundurchlässiger Beschichtung
  • unkomplizierte Reinigung, weil feucht abwischbar
  • viel angenehmeres Hautgefühl für Dein Baby als bei reinen Kunststoff-Wickelauflagen
  • in vielen verschiedenen Designs erhältlich
Tipp Nr. 4
Die Platzsparende
Geuther Wickelmulde klein
Wenn im Kinder- oder Badezimmer nicht allzu viel Platz vorhanden ist, sind schmale Wickeltische oder -aufsätze für Badewanne oder Babybett ideal.… Mehr anzeigen
Wenn im Kinder- oder Badezimmer nicht allzu viel Platz vorhanden ist, sind schmale Wickeltische oder -aufsätze für Badewanne oder Babybett ideal. Hier erhältst Du eine zuverlässige Auflage, die perfekt dazu passt.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Maße: 73 x 54 cm (Länge x Breite)
  • sehr pflegeleicht dank abwischbarer Kunststoffoberfläche
  • in vielen verschiedenen Designs erhältlich
  • recht glatte, kühle Oberfläche (für mehr Liegekomfort empfehlenswert: zusätzlich Hand- oder Moltontuch unterlegen)

Wickelauflagen Berater

So findest Du die perfekte Wickelauflage

Eine passende Wickelauflage ist meist eine kleine Nebenbei-Anschaffung zur Wickelkommode und eigentlich richtig schnell gefunden. Ich empfehle Dir trotzdem, nicht vorschnell das erstbeste Modell zu kaufen. Vor allem die Wahl des Materials wird hinterher in Deiner Wickelroutine wirklich einen praktischen Unterschied machen. 

An diesen drei Kriterien kannst Du Dich bei der Auswahl ganz einfach Schritt für Schritt orientieren:

Maße

Material

Design


Kriterium Nr.1: Die Maße

Die Wickelauflagen-Empfehlungen auf dieser Seite haben Standardmaße und werden deshalb auf die meisten gängigen Wickelkommoden passen. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest Du jedoch besser zuerst den Wickelplatz aussuchen und dann erst eine Auflage dazu. Das hast Du noch nicht gemacht? Auf  dieser Beratungsseite hat Redakteurin Eva die besten Wickelkommoden, -tische, -bretter und Co. zusammengestellt und hilft Dir außerdem herauszufinden, welches Modell am besten zu Dir passt.

Breiter oder länger als die Liegefläche sollte die Wickelauflage dann natürlich nicht sein. Stattdessen wählst Du entweder ein Modell, das die Fläche so gut wie möglich ausfüllt, oder wenn Du magst auch ein schmaleres, damit an den Seiten noch ein wenig Platz bleibt. An der zweiten Variante ist sehr praktisch, dass Du dort dann Windeln, Feuchttücher und Co. abstellen kannst und sie beim Wickeln besonders bequem griffbereit hast. 


Kriterium Nr.2: Das Material

Weil beim Wickeln kleine "Unfälle" an der Tagesordnung sind, ist es wichtig, dass Du die Wickelauflage möglichst unkompliziert sauber machen kannst. Es gibt hierfür aber mehrere Varianten von Wickelauflagen, bei denen das mit unterschiedlich viel Aufwand gelingt. 

Wickelauflagen mit Kunststoffoberfläche

Wickelauflagen mit Stoffoberfläche

Wickelauflagen mit beschichter Stoffoberfläche


Variante 1: Wickelauflagen mit Kunststoffoberfläche

Wickelauflagen mit einer Oberfläche aus PVC-Folie sind wasserabweisend, lassen sich also ganz schnell und einfach feucht abwischen, wenn mal etwas daneben gegangen ist. Der Nachteil der so pflegeleichten Kunststoff-Wickelauflagen: Für Dein Baby ist es nicht gerade angenehm auf der glatten und kühlen Oberfläche zu liegen. Viele Eltern haben deswegen immer eine kleine Auswahl an Hand- oder Moltontüchern am Wickelplatz parat, die sie ihrem kleinen Schatz dann noch zusätzlich unterlegen. Diese können dann bei Bedarf gewechselt und bei 60 Grad gewaschen werden. 

Sehr beliebt ist hier die Julius Zöllner Softy mit den Maßen 75 x 85 cm (Länge x Breite). Sie ist extra dick gepolstert und ihre Plastik-Beschichtung so hochwertig, dass sie im Vergleich zu anderen Modellen, die schnell rissig werden, sehr langlebig ist. Du bist auf der Suche nach einer schmaleren Wickelauflage? Dann dürfte die Geuther Wickelmulde in ähnlich hoher Qualität für Dich eine gute Wahl sein.

Variante 2: Wickelauflagen mit Stoffoberfläche

Auf Baumwoll- oder Frotteestoff hat es Dein Baby am gemütlichsten. Wenn Du kein Fan der Handtuch-Variante bist, kannst Du zu den meisten Kunststoff-Wickelauflagen (egal ob breit oder schmal) einfach noch einen passenden Stoffbezug dazu kaufen oder entscheidest Dich direkt für ein Set. Je höher die mögliche Waschtemperatur desto besser. Die kuschelweichsten Wickelauflagen, die auch innen ohne eine dicke Plastikschicht auskommen, sind aber leider am pflegeintensivsten. Diese müssten komplett in die Waschmaschine wandern und langwierig getrocknet werden (i.d.R. nur bei 30 Grad waschbar und nicht Trockner geeignet).

Wirklich gut durchdacht und daher der miBaby-Favorit unter den Stoff-Wickelauflagen ist die Schardt Wickelauflage. Vom Liegekomfort her ist sie so angenehm wie eine gepolsterte Decke. Damit sie leichter zu reinigen ist, hat sie in der Mitte aber dazu noch einen abnehmbaren, waschbaren Frotteebezug, der durch seine wasserundurchlässige Beschichtung an der Unterseite die restliche Wickelauflage vor Flecken schützt. So müsste bei einem kleinen Malheur nicht die komplette Auflage, sondern nur das Frotteeteil gewaschen werden. 

Variante 3: Wickelauflagen mit beschichteter Stoffoberfläche

Praktisch gesehen ein genialer Kompromiss für das Plastik oder Stoff-Dilemma beim Aussuchen einer Wickelauflage. Einige Hersteller versehen ihre Produkte mittlerweile nämlich mit einem beschichteten, feuchtigkeitsundurchlässigen Baumwollstoff. Solche Wickelauflagen sind dann also abwischbar, aber viel hautfreundlicher und weicher als die reine Kunststoff-Alternative. Das klingt für Dich am überzeugendsten? Dann solltest Du einmal einen genauren Blick auf die Roba Soft Wickelauflage werfen.


Kriterium Nr.3: Das Design

Unifarben, mit dezentem Muster, bunt mit süßen Tierfreunden... Optik ist natürlich immer Geschmackssache und so eine Wickelauflage soll ja ruhig zum restlichen Babyzimmer-Design passen. Meine Wickelauflagen-Empfehlungen habe ich aber so ausgewählt, dass für jeden etwas dabei sein dürfte. Durchstöbere diese doch einfach nochmal ganz in Ruhe und vergiss dabei nicht, dass es die meisten Modelle jeweils in sehr vielen Designvarianten gibt (siehe Button "x Farben verfügbar"). Dann findest Du bestimmt recht schnell eine Wickelauflage, die den Wickelplatz für Deinen kleinen Liebling bald so richtig komplett macht. :)


Du hast noch Fragen zum Thema oder möchtest gerne eine ganz andere Wickelauflage empfehlen? Dann schreib mir doch einfach! (info@mibaby.de) Die spannendesten Fragen, Antworten und Tipps veröffentlichen wir dann hier im Anschluss, damit auch andere miBaby-Mamas und -Papas daran teilhaben können.


Wickelauflagen Recherche

Alle Infos zu meiner Wickelauflagen-Recherche

Du würdest gerne wissen, warum gerade diese sechs Modelle einen Platz bei unseren Empfehlungen bekommen? Gerne erkläre ich Dir etwas genauer, wie diese Liste zustande gekommen ist. Und wenn Du hinterher weitere Fragen hast oder noch eine andere Wickelauflage empfehlen möchtest, kannst Du gerne schreiben. Wir beantworten Deine Frage und veröffentlichen sie im Anschluss, damit auch andere Mamis davon profitieren.

Persönliches: Wer bist Du überhaupt und warum hast Du Ahnung von Wickelauflagen?

Produktwahl: Wie hast Du die Top 6-Wickelauflagen ausgewählt und wie bist du genau vorgegangen?

Interessenskonflikt: Zahlen die Hersteller dafür, dass Ihr diese Produkte empfehlt?

Umfrageergebnisse: 1.117 miBaby-Mamis verraten in der miBaby-Umfrage, was ihnen beim Wickelauflagen-Kauf wichtig ist und welche sie gekauft haben!


Persönliches: Wer bist Du und warum hast Du Ahnung von Wickelauflagen?

Mein Name ist Katharina, ich bin selbst Mutter eines dreijährigen Sohnes und seit Jahren als Redakteurin tätig. Meine Arbeit für miBaby bringt den großen Vorteil mit sich, dass ich ganz genau über das aktuelle Angebot auf dem Markt für Babyprodukte informiert bin. In unserem Team habe ich mich besonders intensiv mit dem Thema Wickelauflagen auseinandergesetzt, damit bei dieser Anschaffung für Dich zur zuverlässigen Ansprechpartnerin werde. Mittlerweile habe ich so viele Stunden mit der Recherche von Wippen und ihren Funktionen verbracht, dass ich Dir so ziemlich jede Frage dazu beantworten kann, schreib mir einfach eine Mail (info@mibaby.de). ;)   

Alle meine Empfehlungen gebe ich Dir von Mutter zu Mutter. Denn die Wickelauflage war auch vor der Geburt unseres Sohnes ein wichtiges Element der Erstausstattung und eines der ersten Dinge, die ich gekauft hatte. Natürlich erst, nachdem ich die Kommode ausgesucht hatte ;) Für mich sollte die Unterlage übrigens unbedingt abwischbar sein. Zum Wickeln habe ich dann immer noch ein Handtuch drauf gelegt. Mit dieser Kombi bin ich immer sehr gut zurecht gekommen. Aber klar: Vor allem durch meine Arbeit für miBaby habe ich außerdem einen guten Überblick über das aktuelle Angebot der verschiedensten Marken und Preisklassen.


Produktauswahl: Wie hast Du die Top 6- Wickelauflagen ausgewählt und wie bist du genau vorgegangen?

Weil es mir wichtig war, die praktischsten Modelle auf dem Markt vorzustellen, habe ich mich auf die Suche nach Wickelauflagen gemacht, die Langlebigkeit und Komfort bieten. Mit Hilfe meiner eigenen Erfahrung, denen meinen Kolleginnen aus der Redaktion und natürlich den ausführlichen Rezensionen vieler miBaby-Mamas, konnten am Ende die Top 6-Wickelauflagen empfohlen werden. Damit für jeden die richtige dabei ist, findest Du hier bewusst auch verschiedene Größen, Materialien und Formen vor.

Werden neue Produkte berücksichtigt?

Von altbewährt bis brandneu findest Du hier verschiedene Wickelunterlagen. Sobald es neue Modelle gibt, die Eltern begeistern, werden wir Dich natürlich darüber informieren.

Interessenskonflikt: Zahlen die Hersteller dafür, dass Ihr diese Produkte empfehlt?

Dem ganzen Team von miBaby ist es wichtig authentisch zu sein und nicht durch fehlplatzierte Werbung Dein Vertrauen zu verlieren. An dieser Stelle gibt es deshalb keine bezahlten Produktempfehlungen.

Ergebnisse unserer Umfrage

Wir wollten von Euch wissen, für welche Wickelauflage ihr euch entschieden habt und was andere Mamis beim Kauf beachten sollten. Um das herauszufinden, haben wir über 1.117 miBaby-Eltern zu diesem Thema befragt. 

Die Ergebnisse der miBaby Wickelauflagen-Umfrage findest Du hier.

Diese 5 Fragen haben wir gestellt:

Frage 1: Welches Material bevorzugst Du?

Dein Wickelplatz ist erst wirklich vollständig und für Deinen kleinen Liebling bequem, wenn Du die dazu passende Wickelauflage gekauft hast. Das Material spielt dabei eine entscheidende Rolle.

  • 59% aller Mamis und Papis bevorzugen eine Wickelauflage aus Kunststoff.
  • Weitere 41% legen eher Wert auf eine Stoffoberfläche aus Baumwolle oder Frottee.

Mehr Informationen zum Material, kannst Du hier nachlesen.

Frage 2: Welche Eigenschaften sind Dir besonders wichtig?

Es ist zwar nur eine Nebenanschaffung zur Wickelkommode, jedoch solltest Du beim Kauf auch einige Eigenschaften beachten. Welche Eigenschaften unseren miBaby-Mamis wichtig sind, erfährst Du hier.

  • 35% der miBaby-Eltern finden es wichtig, dass die Wickelauflage leicht zu reinigen ist. Da jederzeit etwas daneben gehen kann, solltest Du wirklich beim Kauf darauf achten.
  • 34% legen Wert auf eine gute Polsterung der Wickelauflage, damit Dein kleiner Schatz weich und bequem liegen kann.
  • Weitere 19% bevorzugen erhöhte Seitenränder. So liegt Dein Baby jederzeit sicherer und kann sich nicht von der Wickelkommode rollen.

Frage 3: Wie viel hat Deine Wickelauflage gekostet?

Hier sind sich die miBaby-Eltern einig. Eine Wickelauflage sollte als notwendiges Accessoire einer Wickelkommode aber auch nicht zu teuer sein.

  • Mit 86% entschied sich die Mehrheit der Mamis und Papis für eine Wickelauflage für einen Preis bis zu 50 Euro.
  • Nur 13% gaben zwischen 50 und 100 Euro aus.

Wir empfehlen Dir unseren Spartipp Roba Soft. Sie bietet Dir außerdem eine Mischung aus Baumwolle und einer wasserundurchlässiger Beschichtung für einen unglaublich guten Preis.

Frage 4: Welche Marke hast Du gekauft?

  • Mit 28% wählten die miBaby-Eltern die Wickelauflagen von der Marke Julius Zöllner auf den ersten Platz.
  • IKEA landet mit 16% auf dem zweiten Platz.
  • 14% der Mamis und Papis entschieden sich für die Marke Alvi.

Wenn Du mehr über unsere Top-4 Empfehlungen, erfahren möchtest, kannst Du hier nachlesen, welche Vor-und Nachteile und welchen Preis diese haben.

Frage 5: Welches Wickelauflagen-Modell hast Du gekauft?

  • Produktsieger mit 15% ist die Wickelauflage SKÖTSAM von IKEA geworden.
  • Mit 13% landete die Alvi Wickelauflage auf dem zweiten Platz.
  • 8% der Mamis und Papis wählten die Wickelunterlage mit Stoffbezug von Julius Zöllner.

Wir empfehlen Dir als pflegeleichten Bestseller die Wickelauflage Softy von Julius Zöllner. Wenn Du eher was Platzsparendes brauchst, empfehlen wir Dir die kleine Wickelmulde von Geuther.