Motorikspielzeug

Eva Becker
Eva Becker
Redakteurin und Mutter
Ich zeige Dir, wie Du Dein Baby beim Greifen lernen unterstützen kannst!

Greifen üben gelingt mit dem richtigen Motorikspielzeug ganz spielerisch. Heute erfährst Du meine Tipps, wie Du Dich bei dem riesigen Angebot zurecht findest und in welche Spielzeuge mein Sohn und ich uns verliebt haben :-)

Motorikspielzeug unterstützt die Entwicklung

Ab dem dritten Monat beginnt für Dein Baby und Dich eine sehr spannende Phase: Die Augen-Hand-Koordination möchte geübt werden. Dein Baby wird in dieser Phase versuchen, interessante Gegenstände zu erreichen. Da es noch nicht greifen kann, wird es zunächst vielfach dagegen schlagen.

Auch wenn es nicht zwingend erforderlich ist, diese Motorik-Entwicklung über Spielzeug zu fördern, bringt es doch Vorteile mit sich. Das Spielzeug ist speziell dafür entwickelt, begleitet Dein Baby in den ganzen Entwicklungsschritten und es gibt wirklich ein paar Produkte, in die sich (fast) jedes Baby verliebt.

Die richtige Auswahl treffen

So viele Angebote?
Doch den Überblick über die zahlreichen Angebote zu behalten, ist nicht leicht. Dein Baby wird sich insbesondere für alles interessieren, was bunt ist, Kontraste aufweist, Geräusche macht und sich interessant anfühlt. Diesem Bedürfnis kannst Du mit wenigen ausgewählten Spielzeugen spielend leicht nachkommen. Und dennoch bleibt die Auswahl trotz dieser Kriterien riesig.

Weniger ist mehr
Gerade in diesem Alter solltest Du darauf achten, Dein Baby nicht mit zu vielen Reizen zu überfordern. Aus diesem Grund sind Spielebögen nicht bei allen Müttern beliebt, da sie mit ihren zahlreichen Reizen zu einer Überforderung des Babys beitragen können. Doch es ist wie immer: Die Dosis macht das Gift. Eine zeitliche Begrenzung ist durchaus angebracht – es muss aber nicht auf den gesamten Spielspaß verzichtet werden.
Das Gleiche gilt für den Umfang der Spielzeugsammlung Deines Babys. Kaufe nicht zu viel – du musst es auch alles aufräumen!

Die schönsten Spielzeuge für Deinen Schatz

Anhand meiner persönlichen Erfahrungen möchte ich Dir aus diesem Grund meine absoluten Favoriten ans Herz legen, die bei Deinem Baby garantiert für viel Freude sorgen werden! Holt schon mal die Kamera hervor, es wird viele schöne Momente zum Festhalten geben.

Gibt es ein klassisches, alt bewährtes Spielzeug?
Motorikbälle sind schon lange das Nr.1-Spielzeug zum Greifen lernen. Der spannende Skwish-Ball aus Holz und Gummikordeln lässt sich zuerst ganz leicht verformen und springt dann immer wieder in seine ursprüngliche Form zurück – eine perfekte erste Greifübung. Vorher wird Dein Kleines erstmal die klappernden Kugeln beobachten, die sich im Inneren hin und her bewegen und lernen, diese mit den Augen verfolgen. Das ist die Basis für die wichtige Hand-Auge-Koordination. Der Skwish-Ball ist also ein echter Tausendsassa, der auch ideal als Geschenk zur Geburt geeignet ist. 

Du hättest gerne ein Rundum-sorglos-Paket für Zuhause?
Wirklich viele Mamis schwören auf die Erlebnisdecke Rainforest von Fisher-Price. Das Motorikspielzeug überzeugt durch die besonders vielen verschiedenen Hängespielzeuge, die zum Greifen motivieren. Diese kann man aber alle auch an der Decke des Spielbogens befestigen, so übt Dein Baby auch in Bauchlage nach Dingen zu fassen. Geräusch- und Lichteffekte wecken die Aufmerksamkeit des Babys noch zusätzlich.

Du bist auf der Suche nach einem guten Spielzeug für unterwegs?

Freddie, das Glühwürmchen macht sich schon direkt nach der Geburt ganz toll an Babyschale oder Kinderwagen, da muss Dein Schatz noch gar nicht greifen können, es geht erstmal nur um die optischen Reize. Praktisch ist, dass dieses Spielzeug später dann zum geliebten Greifling und Begleiter für zu Hause und unterwegs wird. Für etwas ältere Kinder ist das Knisterbuch eher etwas – abgesehen von der Faszination, die von den Knisterseiten ausgeht, lieben Kinder auch die Illustrationen.

Meine Top-Empfehlungen zum Greifen lernen

Es hat mir immer Freude bereitet, wenn ich gemerkt habe, dass ich meinen Sohn Fabian durch spannendes Spielzeug dazu motivieren konnte, über sich hinauszuwachsen und trotz kleiner Misserfolge immer… Mehr anzeigen

Es hat mir immer Freude bereitet, wenn ich gemerkt habe, dass ich meinen Sohn Fabian durch spannendes Spielzeug dazu motivieren konnte, über sich hinauszuwachsen und trotz kleiner Misserfolge immer nicht aufzugeben. 

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Der Klassiker aus Holz
Manhattan Toy Motorikball "Skwish"
So einfach das Design sein mag, umso faszinierender ist es mit seinen bunten Farben und seiner veränderbaren Form für Dein Baby. Die einzigartige… Mehr anzeigen
So einfach das Design sein mag, umso faszinierender ist es mit seinen bunten Farben und seiner veränderbaren Form für Dein Baby. Die einzigartige Haptik aus Schnur, Perlen und Stangen hebt den Skwish deutlich von anderen Motorikbällen ab und ist ein absolutes Highlight unter all den all den verschiedenen Motorikspielzeugen, das Dein Babys ideal fördert.
Eva Becker
Eva Becker, Redakteurin und Mutter
19 Bewertungen

Vor- und Nachteile

  • Einfaches Design aus Perlen, Stäben und Schnur
  • Stimuliert Sehsinn und fördert die Motorik ideal
  • Moderater Preis
Tipp Nr. 2
Rundum-sorglos-Paket für Zuhause
Fisher-Price Erlebnisdecke "Rainforest"
Selbst die größten Holz-Spielzeug-Liebhaber überzeugt diese Erlebnisdecke: Denn schon die Kleinsten sind von ihren Regenwaldgeräuschen, Liedern… Mehr anzeigen
Selbst die größten Holz-Spielzeug-Liebhaber überzeugt diese Erlebnisdecke: Denn schon die Kleinsten sind von ihren Regenwaldgeräuschen, Liedern und Lichtspielen fasziniert und kurz darauf gibt es auch jede Menge Dschungeltiere und Spielelemente für alle Sinne zu entdecken! Baby-Entertainment pur.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter
340 Bewertungen

Vor- und Nachteile

  • seit Jahren der mit Abstand beliebteste Spielbogen
  • mit vielen Melodien, Naturgeräuschen und Lichtern – Lautstärke regulierbar
  • 10 Möglichkeiten zum Spielen und Entdecken (Dreh-Teile, Rasseln, Klingeln, Spiegel)
  • abnehmbare Spielzeuge können zum Spielen in Bauchlage auch an der Decke befestigt werden
  • maschinenwaschbar
  • recht dünne und glatte Polyester-Decke
Tipp Nr. 3
Perfekt für unterwegs
Lamaze "Freddie das Glühwürmchen"
Nicht umsonst ein beliebter Bestseller unter den Greiflernspielzeugen! Freddie wird das Herz deines Babys mit seiner kunterbunten Erscheinung,… Mehr anzeigen
Nicht umsonst ein beliebter Bestseller unter den Greiflernspielzeugen! Freddie wird das Herz deines Babys mit seiner kunterbunten Erscheinung, seinen vielen Kontrasten, quietschenden, rasselnden und klappernden Bestandteilen sowie verschiedenen Texturen im Sturm erobern und erfüllt alle Bedürfnisse Deines Babys in einem Spielzeug.
Eva Becker
Eva Becker, Redakteurin und Mutter
4 Bewertungen

Vor- und Nachteile

  • Bestseller bei amazon
  • Vereint alle Bedürfnisse Deines Babys
  • Waschmaschinentauglich
  • Günstig mit < 15€
  • Der Befestigungsclip ist manchmal nicht ganz einfach anzubringen
Tipp Nr. 4
Für etwas ältere Kinder
Ravensburger Mein erstes Knisterbuch
Mich wundert es nicht, dass dieses Knisterbuch so oft für den eigenen Nachwuchs gekauft, oder auch an die Jüngsten im Familien- und Freundeskreis… Mehr anzeigen
Mich wundert es nicht, dass dieses Knisterbuch so oft für den eigenen Nachwuchs gekauft, oder auch an die Jüngsten im Familien- und Freundeskreis verschenkt wird. Denn es fasziniert jedes Baby immer wieder aufs Neue, kann problemlos gewaschen werden und ist mit etwa 8€ auch ziemlich günstig. Daher aus meiner Sicht eine kleine Pflichtanschaffung :-)
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter
1 Bewertungen

Vor- und Nachteile

  • Faszination durch die Knisterseiten
  • Material ist allen Baby-Attacken stand
  • Waschmaschinenfest
  • Günstiger Preis
  • Alle Seiten knistern gleich