Babyphone
Babyphone
Günstigster Preis
ab 81,99€
zzgl. kein Preis
inkl. Versand
Expertenmeinung
Vor- und Nachteile
Produktinfo
miBaby Bewertungen
Häufige Fragen

Preisvergleich

Herstellerpreis
119,99€
Preis bei Amazon
81,99€
inkl. Versand
81.99 81.99 1 EUR

Expertenmeinung

Tipp
Das Allround-Babyphone
Babyphone "SCD 560/00"

Das ist unsere Empfehlung für alle, die Komfort lieben. Das zweitbeliebteste Babyhone in unserer Umfrage ist ein wahres Multifunktionsgerät mit vielen praktischen Extras. Und auch das Laden der Akkus funktioniert ganz einfach. Mein Tipp: Stecke das Elternteil in die Steckdose neben Dein Bett, sobald Du selbst auch schlafen gehst. Dann werden die Akkus während des Betriebes gleichzeitig voll aufgeladen und tagsüber kannst Du das Babyphone dann ganz flexibel überall mit Dir herumtragen.

Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Extras: visuelle Geräuschpegelanzeige , Nachtlicht, Gegensprechfunktion , Raumtemperaturanzeige, Einschlaflieder
  • Elternteil wahlweise am Netzstrom oder kabellos verwendbar (Akkus können ganz bequem direkt im Elternteil geladen werden)
  • mit Smart-Eco-Modus zur Reduzierung von Strahlung und Energieverbrauch

Produktinfo

Zuverlässigkeit

Dieses digitale Babyphone verfügt über die neuste DECT Technologie. Somit bleibt es immer zu 100% störungsfrei und außerdem abhörsicher. Darüber hinaus erwartet Dich eine sehr gute Klangqualität ohne störende Nebengeräusche.

Reichweite

In Innenräumen kann die Entfernung zwischen Eltern- und Babyeinheit bis zu 50 m betragen. Im Freien hat das SCD560/00 eine Reichweite von bis zu 330 Metern. Wie bei allen Babyphones kann sich der Empfangsbereich jedoch abhängig von der Umgebung ändern. Aber keine Sorge: Die Elterneinheit reagiert mit einem deutlichen Warnsignal, wenn Du den Empfangsbereich verlässt oder die Batterie zu schwach geworden ist. 

Stromversorgung

Die Elterneinheit dieses Babyphones wird mit Netzstrom betrieben. Wenn Du sie lieber kabellos verwenden willst, lassen sich aber auch Batterien einsetzen.

Smart Eco Mode

Eine technische Besonderheit am Philips AVENT Babyphone SCD560/00 ist der Smart Eco Mode. Er errechnet automatisch den effizientesten und niedrigsten Gebrauch von Energie und Sendeleistung, je nachdem wie weit Eltern- und Babyeinheit auseinander liegen.

Extras

Ein praktisches Extra des SCD560/00 ist seine visuelle Geräuschpegelanzeige. Sie ermöglicht es Dir, die Elterneinheit stumm zu schalten, ohne dass Dir Geräusche Deines Babys entgehen, weil je nach Lautstärke verschieden viele Balken an der Elterneinheit aufleuchten. Außerdem verfügt dieses Babyphone über Gegensprechfunktion, über die Du auch vom Elternteil aus auf Entfernung mit Deinem Baby reden kannst. Ein Raumtemperatursensor, Schlaflieder und ein Nachtlicht machen das Rundum-Sorglos-Paket komplett.


miBaby Bewertungen

4.90588 85 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Manjana
    05. May 2014

    4 von 4 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Empfehlenswert.

    Mit diesem Babyphone von Philips Avent bin ich sehr zufrieden. Das Design ist ansprechend.

    Die Babyeinheit verfügt über ein sanftes Nachtlicht, welches genau richtig ist um zu stillen oder um kurz nachzuschauen, ob alles in Ordnung ist. Außerdem verfügt sie über mehrere Schlaflieder, die gut ausgewählt wurden und schön klingen.

    Besonders gut finde ich an der Elterneinheit, dass die Geräusche des Babys nicht nur akustisch wahrzunehmen sind, sondern auch visuell durch LED-Leuchten angezeigt werden.

    Praktisch ist, dass die aktuelle Temperatur im Schlafzimmer des Kindes immer im Display steht und man somit zeitnah reagieren kann, wenn es notwendig sein sollte.

    Der Klang des Babyphones ist so klar, dass verschiedenste Geräusche des Babys gut voneinander zu unterscheiden sind.

    Dieses Babyphone kann ich bedenkenlos weiter empfehlen.

  • Melanie
    12. November 2014

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Klare Kaufempfehlung

    Wir haben das Avent SCD 560/00 nun seit zwei Monaten in Gebrauch und unsere Erwartungen sind vollkommen erfüllt.

    Trotz recht günstigem Preis kann das SCD 560/00 mit fast allen Features aufwarten: Nachtlicht, verschiedene Gute-Nacht-Melodien, Temperaturanzeige mit Alarm, Gegensprechfunktion, einstellbare Mikrofonempfindlichkeit, EcoModus und Feed Timer.

    Die Melodien und das Licht sind sowohl von der Station, als auch vom mobilen Elternteil steuerbar. Das ausgewählte Lied wird 15 Minuten lang wiederholt und stellt sich dann selbst ab, das Nachtlicht bleibt an, bis es ausgeschalten wird. Man hat die Wahl zwischen fünf Liedern, die allerdings sehr elektronisch und fast schrill klingen. Mein Kind schläft dabei nicht ein, bleibt aber ruhig, wenn man eine Melodie abspielt.

    Die Mikrofonempfindlichkeit ist in vier Stufen einstellbar, ganz niedrig hört man erst, wenn das Kind laut schreit, bei hoher Empfindlichkeit werden alle Geräusche übertragen. Sehr positiv fällt auf, dass es auch bei hoher Mikrofonempfindlichkeit nicht rauscht, dafür aber wirklich alle Geräusche klar übertragen werden. So kann ich sogar meinen Mann schnarchen hören, obwohl dieser am anderen Ende des Zimmers liegt. Möchte man dies nicht, kann man die Empfindlichkeit ganz einfach im Menü des Elternteils heruntersetzen.

    Die Temperaturanzeige funktioniert zuverlässig. Im Elternteil kann man zudem einen Alarm einstellen. Dazu wählt man einen Mindest- und einen Höchstwert aus. In diesem Bereich wird die Temperatur normal angezeigt. Fällt sie allerdings darunter oder steigt darüber, gibt das Elternteil einen sich wiederholenden Ton von sich und auf dem Display liest man entweder "zu warm" oder "zu kalt".

    Die Gegensprechfunktion überträgt ebenfalls ohne Rauschen in klarem Ton. Die Stimme wird auch in keinster Weise verzerrt.

    Natürlich kann man die Lautstärke ebenfalls einfach einstellen. Dies ist sowohl am Mobilteil, als auch an der Station möglich.

    Der Feed Timer ist individuell einstellbar und gibt Alarm, wenn es Zeit zum Füttern ist. Für mich persönlich eine unnötige Funktion, da ich mein Kind nach Bedarf stille.

    Der Akku hält meiner Meinung nach gut. Ich benutze das Babyfon lediglich abends und muss etwa alle fünf Tage laden. Der Ladevorgang soll laut Gebrauchsanweisung mindestens zehn Stunden betragen.

    Die Reichweite ist ebenfalls hoch, obwohl wir sehr sehr dicke Mauern haben.

    Alles in allem ein super Teil, das keine Wünsche offen lässt. Für den Preis, denke ich, erwartet auch niemand eine Videofunktion, die das Einzige wäre, was in meinen Augen nicht vorhanden ist. Ist einem diese Funktion sehr wichtig, muss man sich in einer anderen Preisklasse umsehen.

    Wir würden dieses Gerät jederzeit wieder kaufen und empfehlen es auch Freunden, die Nachwuchs erwarten.

  • Kathrin
    19. November 2014

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Weiter zu empfehlen!!!

    Wir sind sehr zufrieden mit dem babyphone!Es ist leicht in der Handhabung und hat eine prima Reichweite. Bei fehlender Verbindung schlägt das Elternteil sofort Alarm. Neben der Temperaturanzeige lässt sich ein sanftes Schlummerlicht einschalten. Zum Einschlafen des Kindes kann man zwischen verschiedenen Schlafliedern wählen, die man sowohl an der Station im Kinderzimmer, als auch an der Elternstation ein- und ausschalten kann. Wir würden uns jeder Zeit wieder für das babyphone von Philips Avent entscheiden.

  • Sina
    20. June 2016

    1 von 1 miBaby Nutzern fanden diese Bewertung hilfreich

    Der Klassiker unter den Babyphonen

    Nachdem alle im Bekanntenkreis von diesem babyphone geschwächt haben, war unsere Entscheidung schnell gefallen. Und wir wurden nicht enttäuscht! Super leichte Bedienung, keine Störung, tolles Design und spitzen Reichweite. Wir sind voll begeistert!

Häufige Fragen

Ja, sollte die Stromversorgung zu gering werden oder Du den Empfangsbereich verlassen haben, wirst Du durch ein akustisches Signal darauf aufmerksam gemacht.

Leider lassen sich an ein Elternteil nicht zwei Sender anschließen. Du kannst aber problemlos im selben Haus zwei Sets auf verschiedenen Kanälen nutzen, ohne dass sie sich gegenseitig beeinträchtigen.