Hallo, da geht ja was! Gerade während der Schwangerschaft ist die Begeisterung über einen weiblichen und wohlgeformten Busen groß, aber die Freude währt nicht lange, denn nach dem Abstillen kommt die Enttäuschung: Wieder zurück zum kleineren Modell, gar zum Hängebusen?

Eva von Redakteurin und Mutter Eva – Infos über Eva

  • Du bist schwanger und freust Dich über Deinen schönen Busen
  • Du bist besorgt, dass er nach der Stillzeit flach und hängend wird?
  • Wir verraten Dir vier Tipps, wie Du dem Hängebusen vorbeugst
  • Wichtig ist das Tragen eines BHs
    > Hier sind unsere Favoriten und wir haben noch 2 Gutscheine für Dich besorgt, mit denen Du 10 Euro sparst.

 

Es liegt nicht am Stillen

Zunächst möchte ich hier eine Bresche für das Stillen schlagen, denn dass die Brust durchs Stillen „platt“ wird – das ist ein Mythos, dem Du keinen Glauben schenken solltest. Bereits die hormonelle Umstellung in der Schwangerschaft sorgt dafür, dass sich die Struktur der Brust verändert. Bestand sie vorher grob gesprochen vor allem aus Fettgewebe, gewinnt sie nun mehr an Bindegewebe und an Milchgängen - und ihr Umfang vergrößert sich. Dabei ist der Prozess bei jeder Frau verschieden: Manche Mamis wechseln von Beginn der Schwangerschaft bis zur Stillzeit vier Körbchengrößen, bei anderen reicht eine Größe mehr.

 

Das Bindegewebe macht viel aus

Und so verschieden dieser Prozess ist, so individuell ist auch das Verhalten der Brust nach der Abstillen: Bei manchen Frauen sieht er einfach wieder so aus wie vorher. Bei anderen bleibt er sogar etwas größer. Und bei wieder anderen wird die Brust schlaff und hängt. Wie es bei Dir aussehen wird, hat auch viel mit der Beschaffenheit Deines Bindegewebes zu tun: Hast du ein eher schlechtes Bindegewebe, ist die Gefahr leider größer, dass Deine Brust eventuell etwas an Form verliert. Aber dann gilt für Dich wie auch für Frauen mit gutem Bindegewebe: Du kannst vorbeugen – und hier sagen wir Dir wie:

   

1. Ausgewogene Ernährung

Während der Schwangerschaft ist es sowieso wichtig, dass Du Dich ausgeglichen und gesund ernährst - da ist es doch sehr praktisch, dass Du damit auch etwas für Deine Brust tun kannst: Vitamin C kräftigt das Bindegewebe, also sollten viel frisches Gemüse und Obst auf Deinem Speiseplan stehen. Außerdem wäre es gut, wenn Du möglichst wenig Zucker zu Dir nimmst und viel trinkst, denn auch die Flüssigkeitszufuhr hilft dem Bindegewebe.

2. Kaltes Wasser

Ein Kälteschock ist ebenfalls gut für die Elastizität des Bindegewebes. Bist Du kein großer Fan davon, Dich unter der Dusche mit kaltem Wasser berieseln zu lassen, kannst Du Deine Brüste auch mit Eiswürfeln massieren.

3. Massage mit Vitamin E-reichem Öl

Wenn Du Deine Haut regelmäßig massierst, tust Du damit ebenfalls viel für die Spannkraft und Elastizität. Nimmst Du ein Körperöl mit hohem Vitamin E-Gehalt, hast Du noch einen zusätzlichen Nutzen, denn Vitamin E stärkt das Bindegewebe. Olivenöl und Kokosöl sind reich an Vitamin E. Wenn Du einen angenehmeren Geruch haben möchtest, dann empfehle ich Dir hochwertige Schwangerschafts-Öle.

4. Einen BH tragen

Die vierte wichtige Empfehlung lautet: Trage immer einen passenden BH, der Deine Brust optimal unterstützt. Gerade in der Schwangerschaft und in der Stillzeit ist das wichtig. Wir empfehlen Dir, auch nachts einen Still-Bustier zu tragen, denn das ist nicht nur fürs Stillen praktisch (Du kannst Still-Einlagen benutzen, so dass nichts auslaufen kann), sondern auch gut für das Bindegewebe.

 

Meine persönliche Empfehlungen:

Der Bravado The Body Silk Seamless Still-BH. Er ist nicht nur wunderbar unauffällig und anschmiegsam, sondern wächst auch perfekt mit. Ich habe ihn mir schon in der Schwangerschaft gekauft und auch nach der Stillzeit noch getragen.
Auch von der französischen Marke Collinehier eine kleine Auswahl – hatte ich einige Modelle im Kleiderschrank: Sie sind einfach schön, praktisch, weil maschinenwaschbar, bezahlbar und stützen den Busen optimal. Das Lieblingsmodell unserer Redakteurin Katharina ist der Still-BH von bonprix.

Vor- und Nachteile

  • ohne Bügel und mit breiten Trägern, daher sehr bequem
  • ideal für die Nacht
  • zeichnet sich durch nahtlose Verarbeitung nicht unter der Kleidung ab
  • in vielen dezenten Farben erhältlich (auch in unsichtbar verschwindenden nude)
  • maschinenwaschbar
  • keine dekorativen Verzierungen
Eva Becker
Eva Becker, Redakteurin und Mutter

Wohl einer der bequemsten Still-BHs! Seine elastische, weiche Form ist angenehm auf der Haut. Er drückt und zwickt nicht, ist aber trotzdem… Mehr anzeigen
Wohl einer der bequemsten Still-BHs! Seine elastische, weiche Form ist angenehm auf der Haut. Er drückt und zwickt nicht, ist aber trotzdem stützend. Die Clips liegen flach an und sind somit auch unter leichter Kleidung nicht zu sehen. Besonders toll finde ich auch, dass der BH sich der Figur so gut anpasst, dass Du ihn schon in der Schwangerschaft tragen kannst.

Vor- und Nachteile

  • Stützeffekt dank eingearbeiteter Bügel
  • hoher Tragekomfort durch leicht gepolsterte Träger und weich unterlegte Cups
  • mit dekorativer Spitze und in verschiedenen Farben erhältlich
  • nur für die Handwäsche geeignet
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Auch während der Stillzeit wollte ich auf sexy Unterwäsche auf gar keinen Fall verzichten. Daher war ich total erleichtert als ich diesen schicken… Mehr anzeigen
Auch während der Stillzeit wollte ich auf sexy Unterwäsche auf gar keinen Fall verzichten. Daher war ich total erleichtert als ich diesen schicken Still-BH entdeckte, dem man seine Funktion auf den ersten Blick gar nicht ansieht!

Vor- und Nachteile

  • schenkt beim Sport besonders starken Halt
  • Cups lassen sich mit Clips ganz leicht öffnen
  • Innenschicht aus aus schnell trocknendem, weichem Netzgewebe
  • maschinenwaschbar
  • nur in schwarz erhältlich
Eva Becker
Eva Becker, Redakteurin und Mutter

Viele Mamas haben den Wunsch, sich mit Sport langsam aber sicher von ihrem After-Baby-Body zu verabschieden. Mit diesem BH bist Du dafür auch… Mehr anzeigen
Viele Mamas haben den Wunsch, sich mit Sport langsam aber sicher von ihrem After-Baby-Body zu verabschieden. Mit diesem BH bist Du dafür auch während der Stillzeit ideal gewappnet, denn er vereint die Vorteile eines Still- und eines Sport-BHs in demselben Modell.

Der Hingucker II

  • eingearbeitete Bügel geben der Brust Halt
  • breite Träger – schneiden nicht ein
  • in vier Farben erhältlich
  • bis zu vierfach verstellbarer Rückenverschluss
  • hübsches Spitzenmuster
  • maschinenwaschbar
Nora Otto
Nora Otto, Redakteurin

Hübsch und gut verarbeitet

Ein Still-BH muss nicht immer schlicht und farblos sein. Das Modell mit Spitze von Colline begeistert nicht nur mit Spitze und Farbe, sondern auch… Mehr anzeigen
Ein Still-BH muss nicht immer schlicht und farblos sein. Das Modell mit Spitze von Colline begeistert nicht nur mit Spitze und Farbe, sondern auch die Verarbeitung stimmt.

Der Hingucker II

  • eingearbeitete Bügel geben der Brust Halt
  • breite Träger – schneiden nicht ein
  • in vier Farben erhältlich
  • bis zu vierfach verstellbarer Rückenverschluss
  • hübsches Spitzenmuster
  • maschinenwaschbar