Spielbögen

Unsere 6 Empfehlungen

Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter
Gemeinsam finden wir die erste Spielmöglichkeit für Dein Baby!

KATHARINAS TOP 6 EMPFEHLUNGEN

Spielbögen machen schon den Allerkleinsten Spaß, fördern ganz nebenbei ihre Entwicklung und Mama und Papa bescheren sie mit etwas Glück regelmäßig eine kleine Verschnaufpause. Also ein Must-have im… Mehr anzeigen

Spielbögen machen schon den Allerkleinsten Spaß, fördern ganz nebenbei ihre Entwicklung und Mama und Papa bescheren sie mit etwas Glück regelmäßig eine kleine Verschnaufpause. Also ein Must-have im Zuhause jeder frischgebackenen Familie! Hier erfährst Du, worauf es beim Aussuchen wirklich ankommt. 

Springe direkt zu unseren Tipps
Tipp Nr. 1
Bestseller Nr.1: Der Alleskönner
Fisher-Price Erlebnisdecke "Rainforest"
Der bei Eltern mit Abstand beliebteste Spielbogen! Schon die Kleinsten sind von seinen Regenwaldgeräuschen, Liedern und Lichtspielen fasziniert.… Mehr anzeigen
Der bei Eltern mit Abstand beliebteste Spielbogen! Schon die Kleinsten sind von seinen Regenwaldgeräuschen, Liedern und Lichtspielen fasziniert. Und kurz darauf lassen sich auch jede Menge Dschungeltiere und Spielelemente mit allen Sinnen entdecken! Baby-Entertainment pur.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • mit batteriebetriebenen Musik-, Geräusch- und Lichteffekten
  • weitere Möglichkeiten zum Spielen und Entdecken: Drehteile, Rasseln, Klingeln, Spiegel, Knisterpapier
  • abnehmbare Spielzeuge können zum Spielen in Bauchlage auch an der Decke befestigt oder für unterwegs mitgenommen werden
  • recht dünne und glatte Polyester-Decke
Tipp Nr. 2
Bestseller Nr.2: Der Spartipp
Fisher-Price Regenwald-Freunde
Dir gefällt die große Rainforest Erlebnisdecke von Fisher-Price echt gut, aber Du möchtest nicht unbedingt so viel Geld ausgeben? Dann ist die… Mehr anzeigen
Dir gefällt die große Rainforest Erlebnisdecke von Fisher-Price echt gut, aber Du möchtest nicht unbedingt so viel Geld ausgeben? Dann ist die "kleine Schwester" vom Rainforest wie für Dich gemacht! Auch wenn sie etwas weniger Spielmöglichkeiten bietet, gibt es hier immer noch viel mehr zu entdecken als bei einem Standard-Spielbogen.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • mit batteriebetriebenen Musik- und Geräuscheffekten
  • weitere Möglichkeiten zum Spielen und Entdecken: Rasseln und Spiegel
  • abnehmbare Spielzeuge können zum Spielen in Bauchlage auch an der Decke befestigt oder für unterwegs mitgenommen werden
  • kleine, ziemlich dünne und glatte Polyester-Decke
Tipp Nr. 3
Der Design-Liebling
Sterntaler Spielbogen
Esel Emmi, Hund Hanno, Maus Mabel und Co. haben es schon sehr vielen werdenden Eltern angetan! Daher gibt es vom Schlafsack bis hin zu Kuscheltier… Mehr anzeigen
Esel Emmi, Hund Hanno, Maus Mabel und Co. haben es schon sehr vielen werdenden Eltern angetan! Daher gibt es vom Schlafsack bis hin zu Kuscheltier und Spieluhr so ziemlich jedes Baby-Zubehör mit ihren süßen Motiven verziert, weshalb man sie auch super kombinieren kann. Der Sterntaler Spielbogen aus hochwertigen Materialien sorgt auch ohne technisches Schnickschnack für jede Menge babygerechten Spaß am Spielen und Entdecken.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • weiche Decke aus angenehmen Baumwollstoff
  • abnehmbare Spielzeuge mit Knister-, Rassel- und Quietscheffekten
  • ohne batteriebetriebene Musik-, Geräusch-, oder Lichteffekte
Tipp Nr. 4
Die Kuschelweiche
FEHN 3-D Activity Decke
Dir ist eine gut gepolsterte und angenehm weiche Decke als Liege-Unterlage besonders wichtig? Dann bist Du bei diesem Spielbogen von Fehn genau an… Mehr anzeigen
Dir ist eine gut gepolsterte und angenehm weiche Decke als Liege-Unterlage besonders wichtig? Dann bist Du bei diesem Spielbogen von Fehn genau an der richtigen Adresse! Bei zahlreichen Design-Wahlmöglichkeiten ist außerdem für jeden Geschmack etwas dabei und die verschiedensten Spielfunktionen für alle Sinne werden Deinem Baby garantiert viel Freude bereiten.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • extra dicke Decke aus besonders weichem Softvelour/ Softvlies
  • abnehmbare Spielzeuge mit Rassel, Quietsche, Glöckchen, Raschelpapier und Spiegel
  • auch die Decke ist mit spannenden Möglichkeiten zum Spielen in Bauchlage ausgestattet
  • ohne batteriebetriebene Musik-, Geräusch-, oder Lichteffekte
Tipp Nr. 5
Das klassische Spielbogen-Trapez
Heimess Baby-Fit
Mit so einem Holz-Trapez haben viele frischgebackene Eltern als Babys auch selbst schon gespielt. Ich persönlich finde es ganz praktisch, dass ich… Mehr anzeigen
Mit so einem Holz-Trapez haben viele frischgebackene Eltern als Babys auch selbst schon gespielt. Ich persönlich finde es ganz praktisch, dass ich mir eine geeignete Unterlage dafür suchen kann – dicke Kuscheldecken oder einen weichen Teppich hat man ja oft eh schon zuhause.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • aus stabilem Holz
  • Hänge- und Schiebespielzeuge mit Glöckchen
  • 5-fach höhenverstellbar
  • Unterlage nicht inklusive
  • ohne batteriebetriebene Musik-, Geräusch-, oder Lichteffekte
Tipp Nr. 6
Das moderne Spielbogen-Trapez
Vtech 3 in 1 Spielbogen
Dieser Spielbogen ist perfekt für alle, die ein günstiges Trapez ohne Decke bevorzugen, aber dabei nicht auf ein paar technische… Mehr anzeigen
Dieser Spielbogen ist perfekt für alle, die ein günstiges Trapez ohne Decke bevorzugen, aber dabei nicht auf ein paar technische Spielmöglichkeiten verzichten möchten. Unter anderem eine aufleuchtende Sonne, 20 verschiedene Lieder und bunte Tasten, hinter denen sich für später zum Spielen im Sitzen auch noch spannende Lernmöglichkeiten rund um Farben, Formen, erste Zahlen und Tiere verbergen, sorgen dafür, dass Dein kleiner Schatz an diesem Spielzeug hier noch viel länger Spaß haben wird als an einem herkömmlichen Spielbogen.
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • mit zwei herabhängenden Tier-Figuren
  • mit 4 gesungenen Liedern und 20 Kindermelodien (Texte in Bedienungsanleitung)
  • abnehmbares Spielboard mit ersten Lernfunktionen rund um Zahlen, Tiere und Co.
  • später auch als Laufwagen nutzbar
  • Unterlage nicht inklusive

Spielbogen Beratung

So findest Du den perfekten Spielbogen

Spielbögen gehören zu den besten Starter-Spielzeugen für Babys. Im Verlauf der ersten Wochen und Monate kannst Du hier super die Entwicklung Deines Schatzes beobachten. Die daran angebrachten bunten Spielzeuge mit den verschiedensten Geräuscheffekten fördern spielerisch die visuelle und akustische Wahrnehmung der Allerkleinsten. Aus "nur" Beobachten und Staunen zu Beginn wird dann auch schon bald richtig fleißiges Greiftraining. Dank Spielbogen wirst aber auch Du mal in Ruhe beide Hände frei haben, während Dein Schatz sich eine Weile selbst beschäftigen kann.

Du willst jetzt trotzdem nicht einfach den erstbesten Spielbogen, der Dir gefällt, in den Warenkorb wandern lassen? Sehr gut! Schließlich werden einige Eigenschaften im Alltag wirklich einen praktischen Unterschied machen. Ich verrate Dir, worauf Du achten kannst, damit sich Deine Wahl hinterher ganz bestimmt nicht als Fehlkauf entpuppt. 

Beim Spielbogen-Kauf sind diese Entscheidungen am wichtigsten:

1. Mit oder ohne Unterlage?

2. Welches Material?

3. Welche Unterhaltungsfeatures?


Kriterium Nr.1: Die Unterlage

Im Groben gibt es zwei verschiedene Arten von Spielbögen. Besonders beliebt ist die Variante mit integrierter Decke. So hast Du die passende Unterlage immer schon parat und kannst Babys Spielwiese je nach Bedarf zuhause ganz flexibel aufstellen. Außerdem gibt es hier meistens nicht nur oben Spannendes zu entdecken, sondern auch direkt auf der Decke selbst. Perfekt, um später in Bauchlage das Halten des Köpfchens zu trainieren oder zum selbständigen Drehen zu animieren.

Aber auch das klassische Spieltrapez ohne Unterlage hat sehr viele Fans. Denn dieses ist meist etwas günstiger und Du kannst zum Drunterlegen einfach eine Decke nehmen, die Du sowie schon zuhause hast oder es auch einfach direkt auf Sofa, Bett oder Teppich platzieren.  

Kriterium Nr.2: Das Material

Bei Spieltrapezen geht es meist um die "Glaubensfrage" Holz oder Plastik. Holz ist natürlich besonders stabil und langlebig. So ein Spieltrapez würde also, wenn Du magst, auch problemlos mehrere Geschwister und Generationen überdauern. Kunststoff-Spieltrapeze sind dafür am preiswertesten und teilweise mit elektrischen Musik- und Lichteffekten ausgestattet.

Bei Kombi-Spielbögen mit Unterlage ist vor allem das Material der Decke entscheidend. Hautsympathische Baumwoll- oder Vliesstoffe sind für Dein Kleines am angenehmsten. Je nachdem, wo Du den Spielbogen aufbauen willst, ist auch die Dicke der Decke sehr wichtig. Auf weichen und warmen Untergründen, wie z.B. Teppich oder Sofa reicht eine dünne Spielbogenunterlage vollkommen aus. Direkt auf dem Holz- oder Fliesenboden würde sich eine dicker gepolsterte Unterlage besser machen. 

Kriterium Nr.3: Die Unterhaltungsfeatures

Die herunterhängenden Spielzeuge an wirklich guten Spielbögen sind nicht nur bunte Eyecatcher, sondern haben weitere Extras zum Hören und Tasten: Glöckchen, Knisterpapier, Rasseln, Spiegel und Co. kommen ganz ohne Batterien aus und sind für die Kleinsten trotzdem sehr spannend zu entdecken. Die elektrische Variante bietet zusätzliche Licht-, Musik- und Geräuscheffekte. Was einem da lieber ist, ist letztlich Geschmacksfrage. 

Sehr praktisch ist es aber, wenn sich die Spielzeuge auch wahlweise abnehmen lassen. So kannst Du sie Deinem neugierigen Entdecker auch mal direkt in die Hand geben, an einer anderen Stelle am Spielbogen befestigen oder sogar für unterwegs mitnehmen. Spielbögen mit Features zum Spielen und Fühlen nicht nur am Bogen, sondern auch auf der Decke, sind eine willkommene Extramotivation für Babys, die nicht unbedingt begeistert von der Bauchlage sind – was recht häufig vorkommt.

Wahrscheinlich wirst Du jetzt ein gutes Gespür dafür bekommen haben, was der perfekte Spielbogen für Dich alles mitbringen sollte. Meine Top 6 Empfehlungen kannst Du nun ganz leicht anhand der beschriebenen Top 3 Kaufkriterien miteinander vergleichen. Vergiss dabei nicht, dass es die meisten Modelle jeweils in sehr vielen Designvarianten gibt (siehe Button "x Farben verfügbar"). Dann ist hoffentlich auch etwas dabei, das Deinen Geschmack trifft :)

Du hast noch Fragen zum Thema oder möchtest gerne einen ganz anderen Spielbogen empfehlen? Dann schreib mir doch einfach! (info@mibaby.de). Die spannendesten Rückmeldungen veröffentlichen wir dann hier im Anschluss, damit auch andere miBaby-Mamas und -Papas daran teilhaben können.