Nach oben

Günstigster Preis
ab
Produktinfo
Bewertungen
Alternativen

Produktinfo

  • Gewöhnen Sie die ganz Kleinen frühzeitig an eine regelmäßige Mundhygiene.
  • Speziell für die ersten Wachstumsphasen der Zähne entwickelt.
  • Frei von Bisphenol A und PVC.
  • SLG - Geprüfte Kindersicherheit

Bewertungen

4 Bewertungen

Anzeige von Sterne Bewertungen |
  • Kimberly
    14. March 2013

    Für einige Babys zu empfehlen

    Liebe Mamis und die, die noch Mami werden, das 3er Zahnputz-Lernset von "babylove" ist meiner Meinung nach vorballem für die Babys geeignet die keinen Beißring haben möchten. Die erste Zahnbürste soll den Druck beim Zahnen lindern allerdings bevorzugt meine kleine da doch lieber den Beißring weil er größer ist und sie dadurch mehr Fläche bearbeiten kann. Die zweite Zahnbürste ist solange ok wie der Zahn nicht ganz heraus gewachsen ist. Die letzte und tatsächliche kleine Zahnbürste ist nicht nur süß anzusehen sondern auch sehr praktisch vom ersten Zahn an. Sie ist für Mamis (& auch Papis) sehr leicht zur Hand haben. Die ersten Zähnchen lassen sich damit Problemlos reinigen. Die Borsten sind sehr weich, so dass sie Babys Zahnfleisch nicht verletzen.

    Im großen und ganzen ein sehr geeignetes Zahnputz-Lernset

    (dazu empfehle ich übrigens: Odol-med3 Milchzahn (Zahnpaster) [von 0-6 Jahren]

  • Sarah
    16. August 2013

    Prima um die Kleinen von Beginn an an die Zahnpflege zu gewöhnen, die Noppenbürste wird beim Zahnen als sehr angenehm empfunden.

    Das Set ist prima, um die Kleinen von Beginn an an eine gute Zahnpflege zu gewöhnen. Gerade bevor die Zähne durchbrechen wird eine Zahnfleischmassage mit der Noppenbürste von meiner Tochter als sehr angenehm empfunden. Ich würde mir jedoch, ähnlich wie bei dem Vergleichbaren Produkt von NUK, einen Schutz in der Mitte wünschen, der ein zu tiefes einführen der Zahnbürste verhindert. Schließlich sollen die Kleinen sich ja auch selbst ausprobieren können und müssen den Umgang erst erlernen. Dies wäre damit gefahrloser möglich.