Kindersitz
Kindersitz
Kindersitz
Kindersitz
Kindersitz
Kindersitz
Kindersitz
Kindersitz
Kindersitz
Kindersitz
Günstigster Preis
ab 428,13€
zzgl. kein Preis
inkl. Versand
Expertenmeinung
Vor- und Nachteile
Produktinfo
miBaby Bewertungen
Alternativen

Preisvergleich

Herstellerpreis
559,90€
Preis bei idealo
428,13€
inkl. Versand
428.13 466.35 3 EUR
428,13€
inkl. Versand
463,99€
zzgl. 1,95€

Expertenmeinung

Tipp
SWINGFIX i-SIZE

Kein Reboarder, der schon ab der Geburt geeignet ist, hat bisher bei Stiftung Warentest und ADAC besser abgeschnitten! Außerdem gehört er zu den wenigen Reboardern, die auch im Teilbereich "Handhabung" wirklich gut weggekommen sind. Richtig praktisch: Der 90 Grad-Drehmechanismus: Zum Hineinsetzen oder aus dem Auto holen Deines Schatzes kannst Du den Sitz also ganz bequem zu Dir drehen.

Katharina Nickmann-Kunkel
Redakteurin und Mutter

Vor- und Nachteile

  • Endnote 1,7 bei Stiftung Warentest 05/2018 (Sicherheit 1,4)
  • ab der Geburt bis 105 cm/ca. 4 Jahre geeignet (i-Size), aber genauso gut erst als Folgesitz nach der Babyschale einsetzbar
  • Farbmarkierungen bestätigen die korrekte Isofix-Montage
  • um 90 Grad zur Tür drehbar (für bequemeres Ein- und Aussteigen)
  • mehrfach verstellbare Rückenlehne (Sitz-Liege-Position)
  • Fußplatte lässt sich in der Neigung verstellen, um für mehr Beinfreiheit zu sorgen
  • Mitwachsmöglichkeiten: herausnehmbare Neugeboreneneinlage, höhenverstellbare Kopfstütze und Schultergurte
  • maschinenwaschbarer Bezug
  • kann später nicht wahlweise vorwärtsgerichtet verwendet werden
  • kann nicht komplett um 360 Grad gedreht werden, was aber vor allem bei Zwei- und Dreitürern am praktischsten ist
  • kein mögliches Modularsystem aus derselben Isofix-Basis, die erst mit einer Babyschale und dann mit einem Reboarder kompatibel ist

Produktinfo

i-Size/ Größe: 40 bis 105 cm Körpergröße, Gewicht: 0 bis 18 kg, Alter: ab Geburt bis ca. 4 Jahre Der Swingfix i-Size ist die flexibelste Option für Ihr Kind – von Geburt bis 4 Jahre (105 cm). Der 90-Grad-drehbare Kindersitz, der den anspruchsvollen schwedischen PLUS Test bestanden hat, bietet ultimativen Komfort für Eltern und Kinder. Dank seitlicher Drehung zur offenen Fahrzeugtür ist das Hineinsetzen oder Herausheben des Kindes einfach wie nie. Dabei sieht der Kindersitz nicht nur schick aus, sondern beinhaltet auch noch unsere gesamte Erfahrung im Bereich Kindersicherheit – für ein gutes Gefühl bei jeder Fahrt. Gut zu wissen, dass der Swingfix i-Size Testsieger bei Stiftung Warentest (06/2018) war. Mit dem Testurteil „Gut´´ und der Note 1,7 ist er der beste von insgesamt 14 getesteten Kindersitzen der Kategorie „i-Size bis maximal 105 cm Körpergröße´´. 4 Jahre, 200 Wochen, 1500 Tage, 1 Kindersitz – die Konstante in Sachen Komfort n den ersten vier Jahren wächst ihr Kind im Durchschnitt 52 cm. Das bedeutet, dass es bis zu seinem 4. Geburtstag bereits aus acht Kleidergrößen rausgewachsen ist. Der Swingfix i-Size bietet eine komfortable Konstante in dieser Zeit. Mit mehreren Sitzpositionen, einer ergonomisch flachen Liegeposition für Ihr Neugeborenes und mehr Beinfreiheit für Ihr „großes´´ Kleines. Das bedeutet ultimativen Komfort für die ersten 1500 Tage im Leben Ihres Kindes! Beruhigend sicher – jeden Tag Die Sicherheit Ihres Kindes ist unsere oberste Priorität. Deshalb gehen wir beim Thema Sicherheit keine Kompromisse ein. Unsere internen Anforderungen sind viel anspruchsvoller, als das Gesetz es vorschreibt. Der Swingfix i-Size wurde mit zahlreichen innovativen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet: zum Beispiel dem optimierten Seitenaufprallschutz SICT inside, umgesetzt durch ein spezielles Stahlelement im inneren des Sitzes. Dadurch ist Ihr Kind bei jedem Unfall – ob von vorne, von der Seite oder von Hinten – bestmöglich geschützt. Das wurde auch beim schwedischen PLUS Test, einem der höchst anspruchsvollsten Crashtests für Kindersitze bestätigt. Qualität – Made in Germany Wir glauben, dass die Wege von der Produktentwicklung bis zur Fertigung möglichst kurz sein sollten. Aus diesem Grund wurde der Swingfix i-Size komplett in Deutschland entwickelt, designt und produziert und erst nach zahlreichen Tests auf unserer hauseigenen und hochmodernen Crashtest-Anlage zugelassen. Dadurch können wir die größtmögliche Qualität für unsere Kunden garantieren. Und das gilt nicht nur für die Komponenten des Kindersitzes, sondern auch für die Bezüge und Stoffe, die alle in Europa gefertigt werden. All das, damit Ihre und unsere Kinder immer sicher unterwegs sind. Produkteigenschaften: Neugeborenen-Einsatz Der Neugeborenen-Einsatz wurde speziell für die besonderen Ansprüche von Neugeborenen entwickelt. Stoßdämpfende Schaumstoffpolster bieten einen ganz besonderen Schutz und hohen Komfort für Ihr Baby. Durch die verringerte Sitzfläche kann Ihr Baby flacher liegen – in einer bequemen, ergonomischen Position. 90-Grad Rotation Dank 90-Grad Rotation können Sie den Kindersitz im parkenden Auto zur offenen Tür drehen, für ein einfaches Hineinsetzen und Anschnallen Ihres Kindes. Anschließend drehen Sie den Sitz einfach wieder zurück bis er einrastet und schon kann die Fahrt losgehen. Verstellbarer Stützbügel Der Stützbügel hilft nicht nur dabei, dass der Kindersitz bei einem Unfall nicht kippt, sondern ist auch noch um ganze 8-Grad verstellbar. Dadurch können Sie den Stützbügel ganz einfach an die Rückenlehne des Fahrzeugsitzes anpassen und Ihrem Kind so 10 % mehr Beinfreiheit bieten. Integrierte Seitenaufprallschutz-Technologie (SICT inside) Im Falle eines Seitenaufpralls ist Ihr Kind dank unserer Seitenaufprallschutz-Technologie (SICT inside) bestens geschützt – sogar zweifach. Denn SICT inside leitet einerseits die Kräfte, denen Ihr Kind im Falle eines Seitenaufpralls ausgesetzt ist, von ihm weg und dämpft sie andererseits. Sie müssen nichts verstellen oder anpassen – SICT inside ist also immer bereit, wenn Sie es brauchen. Länger rückwärtsgerichtetes Fahren Bei einem Frontalaufprall – der häufigsten Art von Verkehrsunfällen – bieten rückwärtsgerichtete Auto-Kindersitze den besten Schutz. Denn dabei wird die Wucht des Aufpralls über die Rückseite des Sitzes abgefangen, wo sie – stark gedämpft – gleichmäßig auf den Kopf, den Nacken und den Oberkörper verteilt wird. Bei einem vorwärtsgerichteten Sitz wird die Wucht des Aufpralls dagegen

miBaby Bewertungen

0 0 Bewertungen

    Anzeige von Sterne Bewertungen |