Katharina Nickmann-Kunkel

Redakteurin und Mutter

Was ich bei miBaby mache?

Als miBaby-Redakteurin helfe ich Dir bei all den kleinen und großen Anschaffungen für Dein Baby nicht den Überblick zu verlieren. Von bewährten Klassikern bis hin zu spannenden Neuheiten kenne ich das Angebot auf dem Markt sehr gut. 
Außerdem habe ich ein Händchen dafür, für jeden Mama- oder Papa-Typen das Produkt zu finden, das am besten zu seinen Bedürfnissen passt. 
Ich haue also tagtäglich fleißig in die Tasten, damit Du immer up to date bleibst und Dich im Baby-Shopping-Dschungel gut zurecht findest. Da Dich während dieser Lebensphase so viel Neues erwartet, teile ich außerdem in den verschiedensten Beratungsartikeln meine Erfahrungen und Tipps mit Dir.

10 FRAGEN, UM MICH BESSER KENNENZULERNEN

1. Was sind Deine Spezialthemen? Wo kennst Du Dich besonders gut aus?

Mein Sohn ist mittlerweile fast 4 Jahre alt. Seltsamerweise kommt es mir aber wirklich so vor, als wäre ich erst „gestern“ noch schwanger gewesen. Aus meinen eigenen Glücksgriffen und Fehlkäufen habe ich jede Menge gelernt, weswegen ich mich auf jeden Fall mit dem weiten Thema Erstausstattung sehr gut auskenne.

Doch als richtige Expertin würde ich mich auf jeden Fall in der Spielzeugwelt bezeichnen! Von Spielbögen für die Allerkleinsten bis hin zu Rutschfahrzeugen für frischgebackene Kleinkinder: Ich weiß genau, was Kindern Spaß macht und wie Du sie als Mama oder Papa spielerisch fördern kannst!

2. Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Ich liebe das Schreiben. Damit sogar mein Geld zu verdienen, ist ein kleiner Traum für mich. Generell musst Du aber noch über mich wissen: Mir wird sehr schnell langweilig! Zum Glück recherchiere ich als Redakteurin jeden Tag ganz neue Themen, so bleibt es immer spannend.

Am meisten freue ich mich aber, wenn positives Feedback von unseren Lesern zurückkommt. Ich bin außerdem jedes Mal ganz stolz, wenn Ihr mir wegen einer bestimmten Frage zu einer Anschaffung schreibt und ich Euch am Ende weiterhelfen konnte.

3. Was ist Dein Lieblingsshop in Bezug auf Babysachen?

Für meinen Sohn kaufe ich am liebsten auf myToys ein. Denn mir ist eine große Auswahl sehr wichtig und bei diesem Shop fällt sie wirklich riesig aus! Außerdem findet man hier für jedes Alter etwas Passendes, weswegen ich myToys wohl noch eine sehr lange Zeit lang treu bleiben werde.    

4. Dein Geheimrezept/Geheimwaffe, wenn das Baby nicht aufhört zu schreien?

Schwierig, schwierig… Jedes Baby ist natürlich anders. Meinen Sohn und die Kinder von Familie und Freunden versuche ich aber immer so schnell wie möglich abzulenken, wenn sie anfangen zu weinen. Ich bin mir auch nicht zu schade dazu, den Clown raushängen zu lassen. Ein witziges Lied, ein kleines gemeinsames Tänzchen, schräge Grimassen, das hilft oft auch schon bei Babys weiter. Mit ein wenig Glück haben sie durch die Überrumpelungstechnik dann auch schnell vergessen, warum sie gerade noch geweint haben.

5. Als Kind wolltest Du sein wie…?

Mir wurde immer schon gesagt, wie ähnlich ich meinem Papa bin. Kein Wunder also, dass ich als Kind dann umso mehr am liebsten so sein wollte wie meine Mama ;)

6. Du bist einen Tag auf dem Spielplatz: Wo findet man Dich?

Ach Mensch, Spielplätze… Ich spiele auf jeden Fall lieber mit als nur von der Bank aus zuzuschauen. Und ich hasse auch Mütter-Smalltalk. Deswegen findet man mich, wenn‘s mal ganz schlimm werden sollte, dann am ehesten ganz oben auf dem Klettergerüst.

7. Welchen Kinderfilm muss jedes Kind einmal gesehen haben?

Ich finde, jedes Kind sollte all die alten Disney-Klassiker einmal gesehen haben. Die sind einfach viel zu schön, als dass sie nach und nach in Vergessenheit geraten dürften. Mein Liebling aus der Nicht-Zeichentrick-Abteilung ist da Mary Poppins. Die Lieder kenne ich immer noch auswendig.

8. Welche ist Deine Lieblings-Disney-Figur und warum?

Arielle! Den Film habe ich als Kindergartenkind einfach rauf und runter geschaut. Deshalb rief ich auch einmal ganz panisch nach meiner Mama: „Hilfe, Hilfe! Papa hat meine Arielle gefressen!“. Nur weil er davor meinte „Ich habe deine Arielle schon satt“ als er zum zigsten Mal für mich die Video- Kassette anmachen sollte.

9. Auf was könntest Du in Deinem Leben nicht verzichten?

Ganz einfach: Meine Familie. Und was materielle Dinge angeht: Glasreiniger und Concealer. Denn ja, ich bin eine müde Mombie mit Putzfimmel.

10. Dein absoluter Geschenketipp zur Geburt?

Finger weg von Kuscheltieren und Co.! Schenkt stattdessen lieber Gutscheine für den Lieferservice oder auch Fensterputzer und andere Haushaltsengel. Denn auf Kochen und Putzen haben die meisten Neu-Mamis zu Recht keine Lust.

Ich bin Expertin für:

Ob Wickeltasche oder Still-BH, ich helfe gerne bei der Suche nach der besten Lösung für Dich und Dein Baby! Weil ich selbst Mama bin, kenne ich mich prima aus. Die Arbeit bei miBaby gibt mir einen sehr guten Überblick zu aktuellen Trends und Produktneuheiten. 

Hier findest Du interessante Artikel von mir

Wärmflaschen & -kissen

Um Kinderwagen oder Babybett bei kühleren Temperaturen etwas vorzuwärmen oder als SOS-Hilfe bei Bauchschmerzen und Co.: In solchen Situationen wirst Du dankbar sein, ein praktisches Wärmekissen zuhause zu haben!
Katharina Nickmann-Kunkel
Katharina Nickmann-Kunkel, Redakteurin und Mutter

Zu den Top 6 Empfehlungen

Pucksäcke

Mit diesem Pucksack sind auch Autofahrten in der Babyschale oder das Windeln wechseln kein Problem. Kein Wunder, dass er zum bekanntesten und beliebtesten Pucksack auf dem Markt wurde. Auch unsere Hebamme Janika empfiehlt ihn ihren Mamis, weil er im Gegensatz zum Pucktuch so einfach zu verwenden ist. Außerdem gibt es ihn in besonders vielen Ausführungen – also für jeden Geschmack etwas dabei!
Nora Otto
Nora Otto, Redakteurin

Zu den Top 5 Empfehlungen